Vorgezogene Indexierung der Gehälter

Den jüngsten Prognosen des föderalen Planbüros zufolge werden die Gehälter im öffentlichen Dienst und im Unterrichtswesen im Juli 2017 erneut um 2 % angehoben. Ursprünglich war man davon ausgegangen, dass diese Indexierung der Gehälter erst im Oktober 2017 erfolgen würde.

Herr Ministerpräsident, können Sie diese Information bestätigen und welche Auswirkungen hat das auf den Haushalt der DG?