The March of the Living

Der internationale Marsch der Lebenden von Auschwitz nach Birkenau findet seit 1988 jedes Jahr vom früheren Stammlager Auschwitz zum eigentlichen Vernichtungslager Birkenau statt, wo anderthalb Millionen Menschen ermordet wurden, vor allem europäische Juden. Das Bildungsprogramm vereint tausende vornehmlich jüdische Menschen aus der ganzen Welt, um der Opfer zu gedenken und den Überlebenden Respekt zu zollen. Unter den Teilnehmern befanden sich Israelis und Juden aus aller Welt, Überlebende der Shoah und ihre Nachkommen und mehrere tausend Schüler jüdischen und nicht-jüdischen Glaubens.