Lydia Klinkenberg

  • Ausschuss I für Allgemeine Politik, Petitionen, Finanzen und Zusammenarbeit
  • Ausschuss IV für Gesundheit und Soziales
  • Kontrollausschuss

Beruf

Dozentin,  interne Auditorin für Erasmus+ und als Referentin für Menschenrechte

Kontakt

ProDG-Fraktion
Platz des Parlaments 1
4700 Eupen
Mobil: +32 (0)494 78 06 38
E-Mail: lydia.klinkenberg@pdg.be

Biografie

  • Geboren am 3. Oktober 1981. Ledig. Eine Tochter. 
  • Nach dem Abitur Graduat an der HEMES Sainte-Marie, Lüttich (1999-2002), anschließend Master (international marketing) an der HEC Lüttich (2002-2004) und Magister in Politischen Wissenschaften an der RWTH Aachen.
  • Erst Mitarbeiterin einer deutschen Firma in Malaysia, dann bei der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Ostbelgiens. 
  • Anschließend wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für Lern- und Wissensmanagement der RWTH Aachen.
  • Zwischen 2009 und 2015 war sie als parlamentarische Geschäftsführerin der ProDG-Fraktion im Parlament der DG tätig.
  • Seit 2015 ist Lydia Klinkenberg Doktorandin an der RWTH Aachen, wo sie zum Thema Identitätspolitik von nationalen Sprachminderheiten forscht. Zudem arbeitet sie als Dozentin sowie als Referentin für Menschenrechte und als interne Auditorin für das Erasmus+-Programm.

 Aufgaben im DG-Parlament

  • Mitglied des Ausschusses I für Allgemeine Politik, Petitionen, Finanzen und Zusammenarbeit
  • Mitglied des Ausschusses IV für Gesundheit und Soziales
  • Mitglied des Kontrollausschusses
  • Vizepräsidentin des DG-Parlaments
  • Stellvertretendes Mitglied des Interregionalen Parlamentarierrates der Großregion Saar-Lor-Lux
  • Stellvertretendes Mitglied des Rates der Euregio Maas-Rhein
  • Stellvertretendes Mitglied des Benelux-Rates
  • Stellvertretende Fraktionsvorsitzende