Gemeinsame Regierungssitzung des Großherzogtums Luxemburg und der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens

Gemeinsame Erklärung

Am 23. April 2015 haben sich die Regierung des Gro§herzogtums Luxemburg und die Regierung der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens unter dem Vorsitz des luxemburgischen Premierministers Xavier Bettel und dem Ministerpräsidenten der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens Oliver Paasch zu einer gemeinsamen Regierungssitzung in Luxemburg getroffen.

Jetzt weiterlesen!

Gemeinsame Erklärung

Am 23. April 2015 haben sich die Regierung des Großherzogtums Luxemburg und die Regierung der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens unter dem Vorsitz des luxemburgischen Premierministers Xavier Bettel und dem Ministerpräsidenten der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens Oliver Paasch zu einer gemeinsamen Regierungssitzung in Luxemburg getroffen.

Die beiden Regierungen haben die Bedeutung gemeinsamer Regierungssitzungen hervorgestrichen sowie die Notwendigkeit von freundschaftlich konstruktiven Gesprächen und grenzüberschreitender Zusammenarbeit, um sich für die alltäglichen Bedürfnisse der Bürgerinnen und Bürger einzusetzen. Ziel ist es auf pragmatische Weise gemeinsam die Zukunft zum Wohle beider Bevölkerungen zu gestalten.