Pressemitteilungen, News und Artikel

So schlecht sind die Schulen nicht!

Leserbrief GrenzEcho von Lydia Klinkenberg

Sehr geehrte Herren Mertes und Kreitz, toll ... die Sprüche der VIVANT-Fraktion klingen einfach nur toll! Selbstverständlich ist es wichtig, jungen Menschen Selbstvertrauen, Kritikfähigkeit und soziale Kompetenzen zu vermitteln. Wer würde das bestreiten? So steht es ja auch in den Rahmenplänen der DG. Weder die Bildungspolitik noch unsere Schulen haben auf diese Floskeln ... Online lesen.

Interview mit Minister Paasch: Steigendes Interesse für unser System

GrenzEcho 10. Juli 2013

World Skills: DG-Beschäftigungsminister Oliver Paasch lobt die intelligente Art und Weise der Berufsorientierung ... Online lesen.

„Jeder Teilnehmer der Worldskills bereits ein Gewinner“

08. Juli 2013

Minister Paasch hocherfreut über Abschneiden der DG’ler

Nachdem gestern Abend in Leipzig mit den Siegerehrungen die diesjährigen Weltmeisterschaften der Junghandwerker zu Ende gingen, zeigte sich Ausbildungsminister Oliver Paasch sehr erfreut über das Abschneiden der ostbelgischen Teilnehmer. Während Johannes Pfeiffer aus Büllingen sich im Bereich der Anlageelektronik bestens aus der Affäre zog, erreichte Steinmetz Christian Schlenter ... Online lesen.

Investition in Bildung

Leserbrief im GrenzEcho 06. Juli 2013
von Freddy Cremer
(Zum Leserbrief „Bildungspolitik“ von A. Mertes im GrenzEcho vom 3. + 4. Juli 2013)

In seinem ersten Leserbrief zur Bildungspolitik in der DG meint Herr Mertes, dass Bildung „nicht schlecht oder falsch“ sei. Bildung sei „gut, aber wir sollten die Bildung nicht überbewerten.“ Als Beleg einer Überbewertung der ... Online lesen.

DG: Aufbau von Kinderkrippen

GrenzEcho 03. Juli 2013

"DG: Mangel an Betreuungsplätzen für Kleinkinder"
70 Plätze benötigt

Das Angebot an Betreuungsplätzen für Kleinkinder in der Deutschsprachigen Gemeinschaft soll in den kommenden Jahren durch den Aufbau von Kinderkrippen vergrößert werden. >> Online lesen.

Zusammenarbeit IAWM/Arbeitsamt: “Passgenaue Vermittlung”

BRF 2. Juli 2013

Auf Initiative des Ministers für Unterricht, Ausbildung und Beschäftigung, Oliver Paasch, haben das Arbeitsamt der DG und die Vertreter der mittelständischen Ausbildung ihre Zusammenarbeit vertraglich verstärkt. Online lesen.

HEC-ULg orientiert sich Richtung Deutschland und DG

BRF 01. Juli 2013

In Lüttich ist am Montag ein neuer Studiengang in Wirtschaftswissenschaften und Management vorgestellt worden. Das Besondere daran: Er wird zu großen Teilen auf Deutsch organisiert. Online lesen.

Plenarsitzung Juni

Beschäftigungsbedingungen auf den PPP-Baustellen

Den Vertragspartnern wurde für alle Bauprojekte generell die Einhaltung aller Gesetze und damit des gesamten geltenden Rechtes zur Auflage gemacht ... Online lesen.

Aktionsplan zur Inklusion von behinderten Menschen in der DG

Es wurde festgestellt, dass der Zeitplan für die Erarbeitung dieses Aktionsplanes, so wie er im Geschäftsführungsvertrag noch vorgesehen worden war, nicht eingehalten werden kann. Die vielfachen Gründe dafür wurden ebenfalls bereits beleuchtet ... Online lesen.

Dekretentwurf über Maßnahmen im Unterrichtswesen 2013

Freddy Cremer betont in seiner Stellungnahme, dass das vorliegende Sammeldekret kein Sammelsurium kleiner unbedeutender Korrekturen ist, sondern dass einige Maßnahmen FUNDAMENTALE Neuerungen für das Unterrichtswesen darstellen.

Drei der Maßnahmen erläutert er genauer:
1. die Schaffung des Amtes des Koordinators einer Regelsekundarschule,
2. die Schaffung des Amtes des schulpsychologischen Beraters und
3. eine wichtige Anpassung des 2009 verabschiedeten Förderdekrets
... Online lesen.

Anpassung des Haushalts

Alfons Velz betont, dass trotz enger Finanzlage auch für die nächsten drei Jahre immer noch Handlungsspielräume in Höhe von rund 3,5 Millionen ... Online lesen.

Reduzierung der Wiederholerquote im Sekundarschulwesen

Auch in der Deutschsprachigen Gemeinschaft stellt sich das Problem der Nichtversetzung in einem erheblichen Maße: Einer Untersuchung des MDG zufolge verzeichneten im letzten Schuljahr 36 Prozent der Jugendlichen in unseren Sekundarschulen einen Schulrückstand ... Online lesen.

Finanzierungslücke des Sankt Nikolaus Hospitals

Im GrenzEcho vom 24. Mai 2013 war von einer Finanzierungslücke von rund 1,6 Millionen Euro pro Jahr die Rede ... Online lesen.

Situation der deutschsprachigen Häftlinge in Lantin

Bereits mehrmals in den vergangenen Jahren, so Minister Mollers, hat die Regierung der Deutschsprachigen Gemeinschaft, sowohl mündlich als auch schriftlich, bei den zuständigen Behörden auf die Situation der deutschsprachigen Häftlinge in Haftanstalten im französischen Sprachgebiet hingewiesen ... Online lesen.

Kindergärten unterstützen

Minister Paasch hat jeweils während eines halben Tages 5 Kindergärten in der DG besucht, um sich ein noch präziseres Bild von der Belastung der Kindergärtnerinnen und Kindergärtner zu machen. Ihre Belastung ist groß, dabei geht es aber um mehr als nur das Windelwechseln ... Online lesen.

Beschäftigungslage in der DG

Kein Wunder: Auch in der DG ist aufgrund der anhaltenden Wirtschaftskrise die Arbeitslosigkeit in den letzten Jahren gestiegen. Dennoch liegt sie trotz Krise weit unter dem Landesdurchschnitt ... Online lesen.

Aktuelle Frage zur Sekundarschulreform

In großen Balkenüberschriften berichtete die geschriebene Presse aller Landesteile in den vergangenen Wochen über die anstehende Reform der Sekundarschule in Flandern. An dieser  Reform scheiden sich die Geister und der in Flandern seit vielen Jahren bestehende überparteiliche Konsens in Fragen ... Online lesen.

Weitere Artikel findet Ihr auf unserer Webseite ... Viel Spaß beim Lesen!
Euer ProDG-Team