GoogleMap

Aktuelles

 

Schulkosten

Schmitz_Petra_WDP

Petra Schmitz möchte von Minister Mollers wissen: „Am 18. August 2016 meldete der der BRF, dass der Bund der Familien zu hohe Schulkosten beklagt. Hefte, Blöcke und Stifte wären meist nur die Grundausstattung für Schüler. Wie teuer ein Schuljahr für ein Kind in Belgien sei, hätte der Bund der Familien errechnet und dieser schlug Alarm. Viel zu teuer sei die Schule für die Familien. Zumal der Unterricht in Belgien doch eigentlich kostenfrei sein sollte, so der Bund. Auf das ganze Jahr berechnet würden die Schule Eltern viel Geld kosten, die Rede war von durchschnittlich 1000 Euro pro Kind.

Diesbezüglich meine Frage an Sie, Herr Minister: Wissen Sie, inwieweit auch Familien aus der DG befragt wurden und können Sie nähere Angaben zu der Situation in der DG liefern?“

Mehr Infos

Hier erfahren Sie mehr dazu

ProDG auf Facebook

ProDG
ProDG19/08/2017 @ 19:05
Wir gratulieren zur Qualifikation und wünschen viel Erfolg!! Eine tolle Werbung für #Ostbelgien 😊👍🏻
7    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG15/08/2017 @ 18:09
Die Investitionen der Deutschsprachigen Gemeinschaft in den Ausbau der #Kinderbetreuungsangebote werden derzeit und in den kommenden Jahren deutlich erhöht, sowohl im Norden als auch im Süden 😊👍🏻👍🏻😊
11    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG10/08/2017 @ 18:00
Bei Maike van den Booms Vortrag zu ihrem Bestseller „Wo geht’s denn hier zum Glück?“ präsentiert sie Denkanstöße und inspiriert ihre Zuhörer, selbst ihr Gehirn anzuschmeißen und ihr Glück in die Hand zu nehmen. Unterhaltsam, interaktiv und kurzweilig! Am 21.09.2017 referiert sie über dieses Thema im Kulturzentrum Alter Schlachthof Eupen. Eine öffentliche Veranstaltung zu der wir Sie herzlichst einladen!
4 4    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG08/08/2017 @ 21:03
👍🏻👍🏻👍🏻
9 1    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG07/08/2017 @ 15:59
Unsere Mitglieder erzählen in einem Satz, was Ihnen bei ProDG besonders am Herzen liegt.

Heute spricht sich Lydia Klinkenberg, die den Ausschuss für Gesundheit und Soziales betreut, für die Kleinkindbetreuung aus. Investitionen in diesem Bereich stehen ganz oben auf unserer Prioritätenliste und er soll massiv ausgebaut werden.
61 10 11    Zeige auf Facebook

ProDG Youtube Kanal

MENU