GoogleMap

Aktuelles

 

Dienstleistungsschecks

Lydia

Sitzung des Ausschusses IV vom 11. Mai 2016

Frage von Frau KLINKENBERG (ProDG) an Herrn Minister ANTONIADIS zu den Dienstleistungsschecks

Seit dem 1. Januar 2016 sind die Regionen aufgrund der Staatsreform zuständig für Dienstleistungsschecks. Was vormals gut funktionierte, scheint nun seit Übertragung an die Wallonische Region nicht mehr ganz so reibungslos zu laufen, so die Rückmeldung verschiedenster Nutzer. Zudem sind nicht alle Informationen in deutscher Sprache verfügbar. Daher meine Frage an Sie, Herr Sozialminister: Inwiefern haben Sie Rückmeldung von der Wallonischen Region, wann damit zu rechnen ist, dass die ersten Anlaufschwierigkeiten behoben sind und auch für die Nutzer aus der Deutschsprachigen Gemeinschaft alle Informationen in deutscher Sprache verfügbar sein werden?

Mehr Infos

Antwort des Ministers

ProDG auf Facebook

ProDG
ProDG25/05/2017 @ 19:06
😊😊😊
10    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG24/05/2017 @ 19:15
Die Deutschsprachige Gemeinschaft übernimmt 40 % der Kosten für den Neubau des Marienheims (5 Millionen EUR). Eine wichtige Investition in die Seniorenbetreuung!
10 1    Zeige auf Facebook
5    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG19/05/2017 @ 16:33
Jetzt abstimmen
2    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG19/05/2017 @ 12:05
Am Abend durfte der Ministerpräsident Rolf-Dieter Krause in Eupen begrüßen. Der langjährige Leiter des ARD-Studios Brüssel wurde gestern mit der Karlsmedaille ausgezeichnet. Der Preis geht seit dem Jahr 2000 im Vorfeld der Karlspreis-Feierlichkeiten an eine europäische Persönlichkeit oder Institution, die sich auf dem Gebiet der Medien in besonderer Weise um den Prozess der europäischen Einigung verdient gemacht hat. Ostbelgien ist ebenfalls im Kuratorium vertreten.
1 1    Zeige auf Facebook

ProDG Youtube Kanal

MENU