GoogleMap

Aktuelles

 

Der „Wegweiser Weiterbildung“ in neuem Format

Wegweiser Weiterbildung

Anfang März 2015 erscheint das neue Weiterbildungshandbuch der Deutschsprachigen Gemeinschaft unter dem Titel „Wegweiser Weiterbildung.

Der Name macht deutlich, dass der Schwerpunkt dieses neuen Formates auf der Schaffung von Transparenz im Weiterbildungsdschungel liegt und sich nicht auf die bloße Auflistung einzelner Kursangebote beschränkt.

„Ziel ist es, den Bürgern und Bürgerinnen der DG ein zeitloses Orientierungsinstrument an die Hand zu geben, das die wichtigsten Informationen rund um Weiterbildung in einer leicht verständlichen Sprache vermittelt, um damit den Weiterbildungsweg eines jeden Einzelnen bestmöglich zu unterstützen“, erklärt Bildungsminister Mollers.

Der Wegweiser widmet sich dem Lebenslangen Lernen, ob aus beruflicher oder persönlicher Sicht. Es ist also für jeden was dabei!

Er enthält:

Einen Überblick der Anbieter in der Deutschsprachigen Gemeinschaft, was sie charakterisiert und welche Themen sie abdecken.

Antworten auf typische Fragen, zum Beispiel:

  • Wo und wie kann ich meinen Schulabschluss nachholen?
  • Welche Fördermaßnahmen für Weiterbildungen kann ich in der DG nutzen?
  • Welche Sprachlernmöglichkeiten gibt es in unserer Region?
  • Wo kann ich mich zu meinen Weiterbildungsplänen beraten lassen?
  • Wo erhalte ich einen Überblick über das aktuelle Kursangebot in der DG?
  • Ich möchte mich selbstständig machen, was muss ich beachten?
  • o u.v.m.

Bestellungen sind ab sofort möglich!
Bestellungen sind telefonisch unter 0800/92 187, per Mail an weiterbildung@dgov.be oder via des Webportals www.weiterbildung.be möglich.

Mehr Infos

Quelle: Pressemitteilung, Kabinett von Minister Harald Mollers, 02. März 2015

ProDG auf Facebook

ProDG
ProDG26/06/2017 @ 9:44
Die Deutschsprachige Gemeinschaft übernimmt 60 % der Kosten (600.000 EUR) für die neue Halle in Heppenbach. Eine gute Entscheidung! 😊👍🏻
4    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG23/06/2017 @ 17:50
Eine sinnvolle Initiative! 👍🏻
5    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG23/06/2017 @ 12:01
Auf Einladung von König Philippe nimmt Minister Harald Mollers zur Zeit gemeinsam mit einer hochrangigen Delegation an einer zweitägigen Arbeitsreise in der Schweiz teil. Im Mittelpunkt des Interesses steht die duale Ausbildung, die ähnlich wie in Ostbelgien eine wertvolle Basis für eine erfolgreiche Berufskarriere ist und maßgeblich für die geringe Jugendarbeitslosigkeit verantwortlich ist. Mit dem Ziel, Inspirationen zur Weiterentwicklung des hiesigen dualen Systems zu finden, nimmt er an diesem wertvollen Erfahrungsaustausch teil. Im Rahmen der Arbeitsreise traf er gestern mit der Schweizer Bundespräsidentin Doris Leuthard zusammen. Außerdem stehen Treffen mit zahlreichen politischen Entscheidungsträgern aus der Schweiz, sowie mit Verantwortlichen von Ausbildungsunternehmen, Ausbildungszentren und Berufsschulen auf dem Programm.
1 2    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG22/06/2017 @ 16:10
6    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG19/06/2017 @ 18:17
Wir freuen uns von ganzem Herzen, dass Friedhelm wieder da ist und wünschen ihm weiterhin alles Gute bei der Ausübung seines Amtes! 😊👍🏻
10    Zeige auf Facebook

ProDG Youtube Kanal

MENU