GoogleMap

Aktuelles

 

Oliver Paasch vermittelt im Protest gegen Bauprojekt am Kaperberg

AnsprPaasch2015-590x350

Staatsarchiv, Gebäuderegie und Anwohner an einen Tisch bringen

Im Streit um den geplanten Anbau des Staatsarchivs am ehemaligen Parlamentsgebäude am Eupener Kaperberg hat Ministerpräsident Oliver Paasch entschieden, eine Vermittlerrolle einzunehmen. Die DG habe ein Interesse am Gelingen dieses Projektes, das der PDS als der größten Sekundarschule zusätzlich zur neu errichteten und fertiggestellten Aula weiteren, dringend benötigten Raum für Klassen usw. schaffen werde, so Paasch.

Wenngleich die DG keinerlei Entscheidungsbefugnis in dieser Frage habe – das Staatsarchiv untersteht dem Föderalstaat, Bauherr am Kaperberg ist nicht die DG sondern die belgische Gebäuderegie, für die Baugenehmigung sind die Stadt Eupen und die Wallonische Region zuständig – will Paasch zwischen den beteiligten Parteien vermitteln und nahm diesbezüglich bereits Kontakt auf zum Chef der belgischen Gebäuderegie, Laurent Vrijdags, zur Leiterin des Staatsarchivs Eupen, Els Herrebout, zum Bürgermeister der Stadt Eupen, Karl-Heinz Klinkenberg, sowie auch zum Sprecher der Anwohnerschaft, Friedrich-Carl Bourseaux. Alle zeigten sich bereit, an diesem Dialog teilzunehmen. „Ich wünsche mir ein konstruktives Gespräch, bei dem die betroffenen Parteien das Bauvorhaben in aller Offenheit miteinander erörtern“, so Ministerpräsident Paasch.

Mehr Infos

Quelle: Pressemitteilung

In den Medien:

BRF:Paasch vermittelt im Protest gegen Bauprojekt am Kaperberg

GrenzEcho: Paasch vermittelt nach Protesten

ProDG auf Facebook

ProDG
ProDG23/09/2017 @ 12:30
6    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG22/09/2017 @ 15:58
Die Mehrheitsfraktionen ProDG, PFF und SP begrüßen zunächst die inhaltlichen Schwerpunkte der Regierung für die neue Sitzungsperiode, die Ministerpräsident Paasch dem Parlament am vergangenen Montag vorgestellt hat.

Hier gibt's die Pressemitteilung: http://prodg.be/presse/gemeinsame-pressekonferenz-der-drei-mehrheitsfraktionen-im-pdg/
3 1 1    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG21/09/2017 @ 11:54
BRF LIFELINE - 16 UHR!
Unbedingt einschalten! Denn Maike van den Boom, die heute Abend im Alten Schlachthof über das Thema "Glück" referiert, gibt schon um 16 Uhr ein Interview zum Thema "Glück" in der BRF Lifeline Sendung!

Und natürlich freuen wir uns, wenn Sie zahlreich um 19 Uhr zu unserem Glücksabend erscheinen. Bringen Sie gerne Freunde und Bekannte mit. Wir sehen uns!
2 1 4    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG20/09/2017 @ 9:57
ProDG setzt sich mit einer Offensive zum Ausbau der Kleinkindbetreuung (zusätzliche Kinderkrippenplätze, Aufwertung des Tagesmutterdienstes) und der Herabsetzung des Eintrittsalters in den Kindergarten von 3 auf 2,5 Jahre für das Wohl der Familien ein. Lesen Sie mehr zu den Projekten und Vorhaben die uns am Herzen liegen: http://oliver-paasch.eu/2017/09/regierungserklaerung-zum-start-in-neue-sitzungsperiode/
5 4    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG19/09/2017 @ 16:47
   Zeige auf Facebook

ProDG Youtube Kanal

MENU