GoogleMap

Aktuelles

 

Saarland: Antrittsbesuch des Ministerpräsidenten Oliver Paasch

Annegret-Kramp-Karrenbauer-Oliver-Paasch-Saarbruecken-7.1.2015-590x350

Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer hat am heutigen Mittwoch (7.1.15) den Ministerpräsidenten der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens, Oliver Paasch, zu einem Antrittsbesuch in der Staatskanzlei empfangen.

 

Nach der Begrüßung und dem offiziellen Fototermin im Amtszimmer der Ministerpräsidentin führten beide ein einstündiges Gespräch. Im Mittelpunkt des Treffens standen insbesondere die Maßnahmen zur weiteren Förderung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit innerhalb der Großregion SaarLorLux. Den Vorsitz des 15. Gipfels der Großregion hat im Dezember 2014 die Wallonische Region gemeinsam mit der Deutschsprachigen Gemeinschaft sowie der Französischen Gemeinschaft Belgiens für zwei Jahre übernommen. Ministerpräsident Paasch stellte seine Schwerpunktthemen vor. Unter dem Gipfelmotto „Innovation und Kreativität“ will sich die Deutschsprachige Gemeinschaft Belgiens insbesondere der weiteren Förderung der Mehrsprachigkeit und auch der grenzüberschreitenden Berufsausbildung widmen.

Ein weiteres Gesprächsthema war das neue Saarland-Marketing „Großes entsteht immer im Kleinen“, die in der Deutschsprachigen Gemeinschaft auf Interesse gestoßen ist. Auch hierbei ist die Mehrsprachigkeit ein Markenkern. Die beiden Regierungschefs vereinbarten, den Erfahrungsaustausch über die Standortmarketingkonzepte fortzuführen.

Ministerpräsidentin Kramp-Karrenbauer: „Die Grenzregionen sind Labor und Testfeld in Europa, gerade auch für die gelebte und alltagstaugliche Mehrsprachigkeit. Das Saarland und die Deutschsprachige Gemeinschaft haben hierin bereits vielfältige Erfahrungen. Den Austausch und die Zusammenarbeit über gute Praxis-Konzepte wollen wir gerade in diesem Bereich in Zukunft noch weiter vertiefen.“

Hintergrund
Nach einem Studium der Rechtswissenschaften startete Oliver Paasch 1995 seine berufliche Karriere zunächst bei der Crédit Général Bank in Lüttich. Später wechselte er, zuletzt als Direktor des Business Centers, zur CBC Bank im Bezirk Verviers. Schon während seines Studiums übernahm er mehrere Leitungsfunktionen bei verschiedenen Studentenvereinigungen. 1997 bis zu seiner Ernennung zum Minister war er Parlamentsmitglied der Deutschsprachigen Gemeinschaft. Von 2004 bis 2009 war er Minister für Unterricht und wissenschaftliche Forschung und von 2009 bis 2014 Minister für Unterricht, Ausbildung und Beschäftigung. Seit Juni 2014 ist Oliver Paasch Ministerpräsident der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens.

Mehr Infos

Quelle:
PM der Staatskanzlei Saarland

OstbelgienDirekt: Oliver Paasch zu Besuch im Saarland

ProDG auf Facebook

ProDG
ProDG26/06/2017 @ 9:44
Die Deutschsprachige Gemeinschaft übernimmt 60 % der Kosten (600.000 EUR) für die neue Halle in Heppenbach. Eine gute Entscheidung! 😊👍🏻
4    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG23/06/2017 @ 17:50
Eine sinnvolle Initiative! 👍🏻
5    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG23/06/2017 @ 12:01
Auf Einladung von König Philippe nimmt Minister Harald Mollers zur Zeit gemeinsam mit einer hochrangigen Delegation an einer zweitägigen Arbeitsreise in der Schweiz teil. Im Mittelpunkt des Interesses steht die duale Ausbildung, die ähnlich wie in Ostbelgien eine wertvolle Basis für eine erfolgreiche Berufskarriere ist und maßgeblich für die geringe Jugendarbeitslosigkeit verantwortlich ist. Mit dem Ziel, Inspirationen zur Weiterentwicklung des hiesigen dualen Systems zu finden, nimmt er an diesem wertvollen Erfahrungsaustausch teil. Im Rahmen der Arbeitsreise traf er gestern mit der Schweizer Bundespräsidentin Doris Leuthard zusammen. Außerdem stehen Treffen mit zahlreichen politischen Entscheidungsträgern aus der Schweiz, sowie mit Verantwortlichen von Ausbildungsunternehmen, Ausbildungszentren und Berufsschulen auf dem Programm.
1 2    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG22/06/2017 @ 16:10
6    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG19/06/2017 @ 18:17
Wir freuen uns von ganzem Herzen, dass Friedhelm wieder da ist und wünschen ihm weiterhin alles Gute bei der Ausübung seines Amtes! 😊👍🏻
10    Zeige auf Facebook

ProDG Youtube Kanal

MENU