GoogleMap

Aktuelles

 

Beitrag zur Erinnerungskultur: Tagung über Kriegserfahrungen

Web

Der Geschichtsverein ZVS und der Rotary-Club haben gemeinsam eine Tagung in St. Vith organisiert, die die Erfahrungen des Ersten und des Zweiten Weltkriegs thematisiert.  Die Tagung sei ein Beitrag zur Erinnerungskultur, sagte ZVS-Präsident Klauser.

In St. Vith hat eine Tagung die Erfahrungen des Ersten und des Zweiten Weltkriegs thematisiert. Sie spannte den Bogen von 1914 über 1944 bis heute. Organisiert wurde die Tagung vom Geschichtsverein “Zwischen Venn und Schneifel” in Zusammenarbeit mit dem Rotary Club St. Vith-Eifel und dem Staatsarchiv Eupen. 355 Zuhörer nahmen daran teil, größtenteils

 

ProDG: Herzlichen Glückwunsch an die Veranstalter! Das war eine fantastische und lehrreiche Tagung, die dazu beigetragen hat, unsere Geschichte besser zu verstehen und an die Gräuel der Kriege zu erinnern. Die Botschaft ist klar und unmissverständlich: Nie wieder Krieg!

Mehr Infos

Quelle:

BRF, 13. Dezember 2014: Beitrag zur Erinnerungskultur: Tagung über Kriegserfahrungen

ProDG auf Facebook

ProDG
ProDG23/09/2017 @ 12:30
6    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG22/09/2017 @ 15:58
Die Mehrheitsfraktionen ProDG, PFF und SP begrüßen zunächst die inhaltlichen Schwerpunkte der Regierung für die neue Sitzungsperiode, die Ministerpräsident Paasch dem Parlament am vergangenen Montag vorgestellt hat.

Hier gibt's die Pressemitteilung: http://prodg.be/presse/gemeinsame-pressekonferenz-der-drei-mehrheitsfraktionen-im-pdg/
3 1 1    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG21/09/2017 @ 11:54
BRF LIFELINE - 16 UHR!
Unbedingt einschalten! Denn Maike van den Boom, die heute Abend im Alten Schlachthof über das Thema "Glück" referiert, gibt schon um 16 Uhr ein Interview zum Thema "Glück" in der BRF Lifeline Sendung!

Und natürlich freuen wir uns, wenn Sie zahlreich um 19 Uhr zu unserem Glücksabend erscheinen. Bringen Sie gerne Freunde und Bekannte mit. Wir sehen uns!
2 1 4    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG20/09/2017 @ 9:57
ProDG setzt sich mit einer Offensive zum Ausbau der Kleinkindbetreuung (zusätzliche Kinderkrippenplätze, Aufwertung des Tagesmutterdienstes) und der Herabsetzung des Eintrittsalters in den Kindergarten von 3 auf 2,5 Jahre für das Wohl der Familien ein. Lesen Sie mehr zu den Projekten und Vorhaben die uns am Herzen liegen: http://oliver-paasch.eu/2017/09/regierungserklaerung-zum-start-in-neue-sitzungsperiode/
5 4    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG19/09/2017 @ 16:47
   Zeige auf Facebook

ProDG Youtube Kanal

MENU