GoogleMap

Aktuelles

 

Kultur mit Konzept

PetraSchmitz

Leserbrief GrenzEcho von Petra Schmitz, 07. September 2013

Liebe Roswitha,
ich teile deine grundsätzliche Ansicht, dass das Vorhaben „Kultur macht Schule“ interessant und lobenswert ist. Gerade deshalb ist es sinnvoll, schon in diesem Schuljahr mit einem Pilotprojekt zu starten, Erfahrungen zu sammeln, gegebenenfalls nachzubessern und die gewonnen Erkenntnisse in das Kulturdekret einfließen zu lassen. Ich bin resolut dafür, dass man gute Ideen in Form von Pilotprojekten erst auf ihre Praxistauglichkeit testet und mit der Basis evaluiert, bevor sie in Stein gemeißelt und in einem Dekret verbindlich festgeschrieben werden. Wenn man andersherum vorgeht und ohne Testphase alle Regeln von oben herab am grünen Tisch festlegt, können aus guten Ideen sehr schnell schlechte Maßnahmen werden. Genau wie du bin ich der Meinung, dass man das Angebot im Laufe des Schuljahres auf weitere Künstler und Organisationen ausweiten muss. Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass das auch geschehen wird. Genau diese Erkenntnisse gewinnen und unmittelbar berücksichtigen zu können, macht ja den Mehrwert von Pilotprojekten aus. Genau deshalb ist die Vorgehensweise der zuständigen Minister richtig.

 

>> Quelle: GrenzEcho

ProDG auf Facebook

ProDG
ProDG23/09/2017 @ 12:30
6    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG22/09/2017 @ 15:58
Die Mehrheitsfraktionen ProDG, PFF und SP begrüßen zunächst die inhaltlichen Schwerpunkte der Regierung für die neue Sitzungsperiode, die Ministerpräsident Paasch dem Parlament am vergangenen Montag vorgestellt hat.

Hier gibt's die Pressemitteilung: http://prodg.be/presse/gemeinsame-pressekonferenz-der-drei-mehrheitsfraktionen-im-pdg/
3 1 1    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG21/09/2017 @ 11:54
BRF LIFELINE - 16 UHR!
Unbedingt einschalten! Denn Maike van den Boom, die heute Abend im Alten Schlachthof über das Thema "Glück" referiert, gibt schon um 16 Uhr ein Interview zum Thema "Glück" in der BRF Lifeline Sendung!

Und natürlich freuen wir uns, wenn Sie zahlreich um 19 Uhr zu unserem Glücksabend erscheinen. Bringen Sie gerne Freunde und Bekannte mit. Wir sehen uns!
2 1 4    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG20/09/2017 @ 9:57
ProDG setzt sich mit einer Offensive zum Ausbau der Kleinkindbetreuung (zusätzliche Kinderkrippenplätze, Aufwertung des Tagesmutterdienstes) und der Herabsetzung des Eintrittsalters in den Kindergarten von 3 auf 2,5 Jahre für das Wohl der Familien ein. Lesen Sie mehr zu den Projekten und Vorhaben die uns am Herzen liegen: http://oliver-paasch.eu/2017/09/regierungserklaerung-zum-start-in-neue-sitzungsperiode/
5 4    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG19/09/2017 @ 16:47
   Zeige auf Facebook

ProDG Youtube Kanal

MENU