GoogleMap

Aktuelles

 

Investition in Bildung

news

Leserbrief im GrenzEcho
Freddy Cremer, ProDG-Fraktion , 06. Juli 2013

(Zum Leserbrief „Bildungspolitik“ von A. Mertes im GrenzEcho vom 3. + 4. Juli 2013)

In seinem ersten Leserbrief zur Bildungspolitik in der DG meint Herr Mertes, dass Bildung „nicht schlecht oder falsch“ sei. Bildung sei „gut, aber wir sollten die Bildung nicht überbewerten.“ Als Beleg einer Überbewertung der Bildung führt er die hohe Arbeitslosigkeit der gut ausgebildeten jungen Menschen aus Spanien und Griechenland ins Feld. Die Analyse mündet in der Feststellung, dass „Selbstbewusstsein einen viel größeren Wert als Bildung hat.“ Das ist schon eine verquere Logik. Im Gegensatz zu diesem lauen Testat bin ich davon überzeugt, dass Bildung und Ausbildung nicht hoch genug eingeschätzt werden können und dass eine der wichtigsten Aufgaben der politischen Verantwortungsträger – sowohl auf kommunaler als auch auf Gemeinschaftsebene – darin besteht, die bestmöglichen Rahmenbedingungen für Unterricht und Ausbildung zu schaffen. Das hat nichts mit „Bildungswahn“ zu tun. Und dieser hohen Wertschätzung von Bildung liegt auch kein reduzierendes Weltbild, das sich nur am beruflichen oder materiellen Erfolg misst, zugrunde.

Dazu zwei Feststellungen: 1. … >> Weiterlesen

ProDG auf Facebook

ProDG
ProDG23/09/2017 @ 12:30
6    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG22/09/2017 @ 15:58
Die Mehrheitsfraktionen ProDG, PFF und SP begrüßen zunächst die inhaltlichen Schwerpunkte der Regierung für die neue Sitzungsperiode, die Ministerpräsident Paasch dem Parlament am vergangenen Montag vorgestellt hat.

Hier gibt's die Pressemitteilung: http://prodg.be/presse/gemeinsame-pressekonferenz-der-drei-mehrheitsfraktionen-im-pdg/
3 1 1    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG21/09/2017 @ 11:54
BRF LIFELINE - 16 UHR!
Unbedingt einschalten! Denn Maike van den Boom, die heute Abend im Alten Schlachthof über das Thema "Glück" referiert, gibt schon um 16 Uhr ein Interview zum Thema "Glück" in der BRF Lifeline Sendung!

Und natürlich freuen wir uns, wenn Sie zahlreich um 19 Uhr zu unserem Glücksabend erscheinen. Bringen Sie gerne Freunde und Bekannte mit. Wir sehen uns!
2 1 4    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG20/09/2017 @ 9:57
ProDG setzt sich mit einer Offensive zum Ausbau der Kleinkindbetreuung (zusätzliche Kinderkrippenplätze, Aufwertung des Tagesmutterdienstes) und der Herabsetzung des Eintrittsalters in den Kindergarten von 3 auf 2,5 Jahre für das Wohl der Familien ein. Lesen Sie mehr zu den Projekten und Vorhaben die uns am Herzen liegen: http://oliver-paasch.eu/2017/09/regierungserklaerung-zum-start-in-neue-sitzungsperiode/
5 4    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG19/09/2017 @ 16:47
   Zeige auf Facebook

ProDG Youtube Kanal

MENU