---

Veranstaltung

Einladung zur Jahresendwanderung

Einladung zur Jahresendwanderung

Liebe Mitglieder und Sympathisanten, wie ihr alle wisst, ist unsere Jahresendwanderung bereits Tradition. Auch in diesem Jahr treffen wir uns kurz vor Weihnachten, um in geselliger Runde nach einer leichten Wanderung von 2 Stunden im Haus Ternell auf das kommende Jahr anzustoßen. Wir treffen uns am Samstag, 13. Dezember um 13:30 Uhr am Parkplatz Ternell in Eupen, um dann gegen 13:45 Uhr aufzubrechen. Gegen 16 Uhr werden …

Mehr...

---


Pressemitteilungen, News und Artikel

Wallonie übernimmt im Januar Präsidentschaft in Zusammenarbeit mit der DG

Wallonie übernimmt im Januar Präsidentschaft in Zusammenarbeit mit der DG

PRESSEMITTEILUNG 5.12.2014 Positive Bilanz des rheinland-pfälzischen Vorsitzes in der Großregion Ministerpräsident Oliver Paasch nahm am Donnerstag in Mainz am 14. Gipfeltreffen der Großregion Saar-Lor-Lux teil. Der Gipfel markierte gleichzeitig den Abschluss der rheinland-pfälzischen Präsidentschaft, die das Zepter zum Jahresende an die belgischen Partner übergibt. >> Weiterlesen Foto: Oliver Paasch, Malu Dreyer, René Collin, Annegret Kramp-Karrenbauer

Mehr...

Deutscher Botschafter besucht die DG

BRF, 4. Dezember 2014 Dr. Eckart Cuntz, Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Belgien, war am Mittwoch zu Gast in der Deutschsprachigen Gemeinschaft. Auf dem Programm stand ein Treffen mit Politikern und ein Besuch des ZAWM. >> Weiterlesen

Mehr...

DG: Zahlreiche Bürger wollen keine weitere Zuwanderung

BRF, 2. Dezember 2014 In einer repräsentativen Umfrage unter den DG-Bürgern sagen 66 Prozent, dass schon heute zu viele Zugewanderte in der DG leben. Thema der Umfrage war auch der Autonomieausbau. Das Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft hat am Dienstag die Ergebnisse einer Umfrage zu den Lebensumständen der Bürger vorgestellt. Im Oktober hatte das Meinungsforschungsinstitut Forsa 1.000 Bürger der DG rund eine …

Mehr...

Zentrum für Regionalgeschichte in Eupen gegründet

Zentrum für Regionalgeschichte in Eupen gegründet

BRF, 25. November 2014 In den Räumen des Staatsarchivs am Eupener Kaperberg ist das “Zentrum für Regionalgeschichte in der DG” der Öffentlichkeit vorgestellt worden. Damit soll allen in der Geschichtsarbeit tätigen Personen eine Plattform geboten werden, ihre Aktivitäten besser abzustimmen und zu koordinieren. >> Weiterlesen

Mehr...

---

Plenum 24.11.2014

Dekretentwurf Zusammenarbeitsabkommen zur aktiven Begleitung und Betreuung von Arbeitslosen

Dekretentwurf Zusammenarbeitsabkommen zur aktiven Begleitung und Betreuung von Arbeitslosen

Stellungnahme der ProDG-Fraktion/Freddy Cremer

Sehr geehrter Herr Präsident, werte Kolleginnen und Kollegen aus Regierung und Parlament, Das vorliegende Billigungsdekret betrifft das zwischen dem Föde­ralstaat, den Regionen und den Gemeinschaften geschlossene Zusam­menarbeitsabkommens hinsichtlich des sogenannten „Nationalen Be­gleitplans“, d. h. die aktive Begleitung und Betreuung von Arbeitslosen in ganz Belgien. Hunderttausende Menschen, die aufgrund ihrer Arbeitslosigkeit in einer …

Mehr...

Dekretentwurf: ORGANISATION DER UMSETZUNG EINES KATASTERS DER BILDUNGSWEGE UND DER POSTAKADE-MISCHEN BILDUNGSWEGE

Vorstellung durch die Regierung/ Minister Harald Mollers

Sehr geehrter Herr Präsident, werte Kolleginnen und Kollegen aus Regierung und Parlament, der vorliegende Dekretentwurf sieht die Zustimmung zum Zusam­men­arbeitsabkommen vom 20. März 2014 zwischen der Französischen Ge­meinschaft, der Wallonischen Region, der Region Brüssel-Hauptstadt, der Französischen Gemeinschaftskommission und der Deutsch­spra­chigen Gemeinschaft zur Organisation der Umsetzung eines Katasters der Bildungswege und …

Mehr...

Rekrutierungsarbeit an der AHS

Rekrutierungsarbeit an der AHS

Antwort des Ministers Harald Mollers auf eine mündliche Frage

Im Gespräch mit dem Direktor der AHS wurde deutlich, dass 41 von ins­gesamt 82 Dozenten und Lehrkräften das fünfzigste Lebensjahr bereits erreicht oder gar überschritten haben. Herr Boemer machte vor diesem Hintergrund auf den dringenden Rekrutierungsbedarf zum Aufbau neuer Personalressourcen aufmerksam. ... Was gedenken Sie hinsichtlich des Rekrutierungsbedarfs …

Mehr...

Auswirkungen der Rentenreform auf die Lehrer

Auswirkungen der Rentenreform auf die Lehrer

Antwort des Ministers Harald Mollers auf eine mündliche Frage

Bekanntlich plant der Föderalstaat eine grundlegende Rentenreform, die in allen Berufsgruppen zu einer Verlängerung der Lebensarbeitszeit führen soll. ... In der letzten Plenarsitzung haben Sie, Herr Minister Mollers, angekündigt, gemeinsam mit Ihren Kollegen, den Unterrichtsministern der beiden anderen Gemeinschaften, ein Gespräch mit dem föderalen Pensionsminister zu führen, um die …

Mehr...

Beteiligung der DG an Projekten zur Lese- und Literaturpädagogik

Beteiligung der DG an Projekten zur Lese- und Literaturpädagogik

Antwort des Ministers Harald Mollers auf eine mündliche Frage

Ungenügende Lesekompetenz ist leider auch hierzulande immer noch Fakt und daher logischerweise auch hier in diesem Hause mehrfach an­gesprochen und debattiert worden. ... Es gibt auch einen kurzfristigen Handlungsbedarf, der mit Projekten im Bereich der "Lese- und Literaturpädagogik" – zumindest teilweise – abgedeckt werden kann, etwa so, wie …

Mehr...

Förderung der Besetzung von offenen Lehrstellen durch Frauen

Antwort des Ministers Harald Mollers auf eine mündliche Frage

Gibt es Möglichkeiten, beispielsweise durch ein gezieltes Programm oder Konzept, das Interesse bei jungen Frauen zu steigern, um gerade die 57 offenen Lehrstellen vermehrt mit jungen Frauen zu besetzen? Antwort von Minister Moller: ... Die Regierung wird sich gemeinsam mit dem IAWM, den beiden ZAWM und dem Mittelstand auf …

Mehr...

Küchenausschuss der Großküche zur Belieferung der PPPSchulen in Eupen

Küchenausschuss der Großküche zur Belieferung der PPPSchulen in Eupen

Antwort des Ministers Harald Mollers auf eine mündliche Frage

Wie lautet der genaue Auftrag an diesen Küchenausschuss und wer sitzt ihm vor? Antwort des Ministers Mollers: ... der Kühenausschuss hat den Auftrag, den Verantwortlichen der Küche Rückmeldung über das Speisenangebot zu geben. Der Beirat des Dienstes mit getrennter Geschäftsführung "Service und Logistik im Gemeinschaftsunterrichtswesen" hat die Zusammensetzung dieses Ausschusses in seiner Sitzung vom …

Mehr...

---

Weitere Neuigkeiten findet Ihr auf unserer Internetseite: www.prodg.be