ProDG-Wanderung

 Wir laden Euch wieder herzlich zu unserer Endjahreswanderung ein!

Ablauf der Veranstaltung:

13:30 Uhr:
Treffpunkt am Biermuseum
(Tomberg, Rodt,77)

Wanderung (etwa 45 bis 60 Minuten) zum Rechter Schieferstollen
und Besichtigung des neuen Museums

14:30 - 15:30 Uhr:
Besichtigung (vielleicht mit einer kleinen Führung) und Pause im Museum

15:30-16:30 Uhr:
Wanderung vom Museum bis zum Biermuseum

Ab 16:30 Uhr:
Einkehr im Biermuseum

An alle Familien: Die Strecke ist kinderwagentauglich.

Wir bitten alle Interessenten sich bis zum 28. November mit Menü-Wunsch bei Karin Hees anzumelden: Karin.Hees@prodg.pdg.be oder 0474-834425.
ProDG übernimmt die Kosten für das Menü.

 

Menü-Auswahl:

• Tomberger Pfanne:
Fünf verschiedene Sorten Fleisch in Rahmsoße, serviert in einer großen Pfanne.
Als Beilagen: Pommes frites sowie ein reichhaltiges Salatbüffet

• Pastetchen
mit Pommes frites und verschiedenen Salaten

• Schnitzel in Champignonrahmsoße
mit Pommes frites und verschiedenen Salaten

---

Neues aus der Plenarsitzung und den Ausschüssen

 

Haushalt 2017

Haushalt 2017

Vorstellung des Haushalts 2017 von Ministerpräsident Oliver Pasch aus der Plenarsitzung vom 07. November 2016

Mehr...

---
CETA

CETA

Lesen Sie hier die Regierungserklärung und die Stellungnahme von Alfons Velz zum Thema CETA aus der heutigen Plenarsitzung (07. November 2016)

Mehr...

---
Zusammenarbeitsabkommen mit der Provinz

Zusammenarbeits-abkommen mit der Provinz

Lesen Sie die Stellungnahmen von Ministerpräsident Oliver Pasch und ProDG-Mandatarin Lydia Klinkenberg aus der Plenarsitzung vom 07. November 2016.

Mehr...

---
Deutsche PKW-Maut

Deutsche PKW-Maut

Welche Schritte wird die Regierung der Deutschsprachigen Gemeinschaft unternehmen, um die diskriminierenden Auswirkungen der deutschen Pkw-Maut auf die Einwohner des deutschen Sprachgebietes zu verhindern bzw. einzugrenzen?

Mehr...

---
Was kosten Schule und Ausbildung in der DG?

Was kosten Schule und Ausbildung in der DG?

Stifte, Hefte, Material, das Mittagessen in der Schule, Beiträge für außerschulische Aktivitäten, die Nachhilfestunden oder die Eigenbeteiligung für die Studienreise: Im Laufe eines Schuljahrs fallen für Eltern je nach Alter und Unterrichtsstufe des Kindes ganz unterschiedliche Ausgaben an. Um ein umfassendes Bild der Schulbesuchskosten in der DG auf allen Schulebenen zu erhalten, hat Bildungsminister Harald Mollers eine wissenschaftliche Studie in Auftrag gegeben.

Mehr...

---
Resolution Lebensmitteletikettierung

Resolution Lebensmittel-etikettierung

Es gibt Nachholbedarf bezüglich der Kennzeichnungspflichten in der Lebensmittelbranche. Der Schutz der Verbraucher sollte an erster Stelle stehen und Grauzonen, die von der Lebensmittelindustrie genutzt werden können, sollten im Sinne des Verbrauchers vermieden werden.

Mehr...

Seniorendorfhaus in Schönberg

Seniorendorf-haus in Schönberg

Lydia Klinkenberg stellte Minister Antoniadis in der Ausschusssitzung vom 09.11.2016 diese mündliche Frage

Mehr...

---
Anforderungen an PrimarschullehrerInnen

Anforderungen an Primarschul-lehrerInnen

Lesen Sie hier die Stellungnahmen von Minister Mollers und Petra Schmitz auf die Interpellation in der Ausschusssitzung vom 10.11.2016

Mehr...

---
Achtsamkeit im Unterrichtswesen

Achtsamkeit im Unterrichtswesen

Lesen Sie hier die Stellungnahmen von Minister Mollers und Petra Schmitz auf die Interpellation in der Ausschusssitzung vom 10.11.2016.

Mehr...

---
Betreuungskonzept für Menschen mit einer neurologischen Schädigung und einer körperlichen Beeinträchtigung

Betreuungskonzept für Menschen mit einer neurologischen Schädigung und einer körperlichen Beeinträchtigung

Liesa Scholzen stellte Minister Antoniadis in der Ausschusssitzung vom 09.11.2016 diese mündliche Frage

Mehr...

---
Mobbing/Cybermobbing in der Schule

Mobbing/
Cybermobbing in der Schule

Welche Aktionen oder Initiativen seitens der Regierung sind bereits umgesetzt worden oder sind noch geplant?

Mehr...

---