Zusammenarbeit zwischen Uni Lüttich und der Deutschsprachigen Gemeinschaft erneut besiegelt

Lüttich – Die Regierung der Deutschsprachigen Gemeinschaft, die Autonome Hochschule in der Deutschsprachigen Gemeinschaft (AHS) und die Universität Lüttich (ULg) unterzeichneten am 30. Januar 2017 ein Kooperationsabkommen, das die Bereiche Bildung, Lehrerausbildung und die Organisation von internationalen Sprachstandserhebungen (Typus DELF) umfasst. Diese vom „Institut supérieur des Langues vivantes“ der Universität Lüttich durchgeführten Testungen ermöglichen der Deutschsprachigen Gemeinschaft die Ermittlung der Sprachkompetenzen von Schülern in der ersten Fremdsprache Französisch.