Seniorendorfhaus in Schönberg

Lydia Klinkenberg stellte Minister Antoniadis in der Ausschusssitzung vom 09.11.2016 folgende mündliche Frage:

Seit ca. 2 Jahren verfügt Schönberg über ein Seniorendorfhaus, ein Tagesbetreuungsangebot für Senioren, die in ihren eigenen vier Wänden wohnen bleiben möchten, aber den Tag nicht mehr alleine verbringen können. Das individualisierte Angebot umfasst gemeinsame Aktivitäten wie Spaziergänge, Kaffeetrinken, Karten spielen, gemeinsames Mittagessen … und hilft, Vereinsamung im Alter vorzubeugen.

Das Projekt läuft in diesem Jahr aus und die Fortführung ist abhängig von der Auswertung.

Aufgrund des Modellcharakters dieses Projekts und der angestrebten Förderung von Tagesbetreuungsformen stellt sich mir daher folgende Frage:

Wird eine Fortführung in Betracht gezogen?