PPP in Brüssel: Preise, Palmen und Paola

GrenzEcho 01. Juni 2013

Strahlende Gesichter, Royals zum Anfassen und ein wenig Urlaubsgefühl vor tropischer Kulisse, trotz strömenden Regens, gab es am Mittwoch für die Preisträger des Königin-Paola-Preises für das Unterrichtswesen.

Eine Delegation von jeweils drei Schulen aus dem Norden und Süden der Deutschsprachigen Gemeinschaft war angereist, um in den königlichen Gewächshäusern in Brüssel ihren Preis in Anwesenheit von Königin Paola in Empfang zu nehmen. In Festtagskleidung strömten aufgeregte Schüler, Lehrer, Direktion und Jurymitglieder in die Orangerie … >> Hier geht es weiter

>> Hier der Link zur Fotostrecke: „Königin Paolo Preis in Brüssel 29.05.2013“