Bodenständiger Neuville gab Tipps für sicheres Autofahren

GrenzEcho 21. Oktober 2013

Die diesjährigen Gewinner des PoLE-Preises der Regierung der DG absolvierten am Samstag ein Fahrsicherheitstraining mit dem ostbelgischen Rallye-Piloten Thierry Neuville. Dazu reiste Neuville, der den zweiten Platz des WRC-Rankings besetzt, extra aus Spanien an. Der Preis ehrt angehende Abiturienten und Gesellen, die im Laufe ihrer Ausbildung mit einer besonderen persönlichen Leistungsentwicklung glänzen konnten. >> Weiterlesen

 >>  Fotostrecke GrenzEcho> Gut zu erkennen: Minister Paasch trägt die grünen Handschuhe 

>> BRF: Thierry Neuville wirbt für Fahrsicherheit

>> OstbelgienDirekt: Thierry Neuville warb für mehr Fahrsicherheit – Kart-Rennen mit Minister Paasch