Integrierter Klima- und Energieplan für die Deutschsprachige Gemeinschaft Belgiens

Der Klima-und Energieplan (2019-2030) für die Deutschsprachige Gemeinschaft Belgiens ist veröffentlicht worden.
Sie können das Dokument als PDF unten downloaden. 

Die Maßnahmen im vorliegenden Dokument beziehen sich auf die Zuständigkeiten der deutschsprachigen Gemeinden und der Deutschsprachigen Gemeinschaft. 

Integrierter Energie- und Klimaplan für die Deutschsprachige Gemeinschaft Belgiens. Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft (Hrsg.) Eupen (2018)

Projektkoordination:
Emilie Van de Weyer
Referentin für Energie und Mobilität
Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft Gospertstraße 1, B-4700 Eupen
Tel.+32 (0)87/789 620, Fax +32 (0)87/552 891

E-Mail: emilie.vandeweyer@dgov.be Internet: www.ostbelgienlive.be

Ausarbeitung:
 Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft
 Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH
 EEB ENERKO Energiewirtschaftliche Beratung GmbH
 Gemeinden der Deutschsprachigen Gemeinschaft

Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie GmbH (WI):
Anja Bierwirth, Oliver Wagner, Steven März, Ralf Schüle, Ulrich Jansen

EEB ENERKO Energiewirtschaftliche Beratung GmbH (EEB):
Klaus Holler, Armin Kraft

Herausgeber:
Norbert Heukemes, Generalsekretär
Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft Gospertstraße 1, B-4700 Eupen www.ostbelgienlive.be

Ansprechpartner: 
Emilie Van de Weyer
Referentin für Energie und Mobilität
Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft Gospertstraße 1, B-4700 Eupen
Tel.+32 (0)87/789 620, Fax +32 (0)87/552 891
E-Mail: emilie.vandeweyer@dgov.be