Datenschutzerklärung

Sehr geehrte Damen und Herrn,

wir respektieren Ihre Privats- und Persönlichkeitssphäre. Datenschutz ist Vertrauenssache und Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Der Schutz und die gesetzeskonforme Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten ist daher für uns ein wichtiges Anliegen.

Damit Sie sich bei dem Besuch unserer Webseiten sicher fühlen, beachten wir bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten streng die gesetzlichen Bestimmungen, u. a. die seit  dem 25. Mai 2018 europaweit geltenden Vorgaben der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und möchten Sie hier über die von uns erhobenen Daten und deren Verwendung informieren.

Wir verarbeiten Ihre Daten nur, sofern Sie uns hierzu Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben, dies sich zwecks Ausführung eines Vertrags oder vorvertragliche Maßnahmen auf einer Dienstleistungsbasis bezieht, oder sofern die einschlägigen Gesetze eine Datenverarbeitung gestatten bzw. hierzu verpflichten. In keinem Fall veräußern wir Ihre Daten oder geben diese an nicht autorisierte Dritte weiter.

Gerne informieren wir Sie nachfolgend detailliert über den Umgang mit Ihren Daten im Rahmen des Besuchs unserer Webseite. Insbesondere erhalten Sie Informationen in Bezug auf:

  • Die Art Ihrer personenbezogenen Daten, die von uns erfasst werden; 
  • Die Gründe für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten; 
  • Die Personen, die Ihre personenbezogenen Daten weitergeben dürfen;
  • Die Aufbewahrungsfristen Ihrer personenbezogenen Daten;
  • Die von ProDG angewandten Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten;
  • Ihre Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten und die Schritte, die zur Ausübung dieser Rechte unternommen werden müssen. 

1) VERANTWORTUNG FÜR DIE DATENVERARBEITUNG

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist:

ProDG Fraktion
im Parlament der Deutschsprachigen Gemeinschaft
Platz des Parlaments 1
B – 4700 Eupen

ZUD BE0429.100.383

In allen Datenschutzangelegenheiten ist Ansprechpartner:

Name: Herr Fabrice Masssen

Kontaktdaten: info@prodg.pdg.be

2) ZWECK DER DATENVERARBEITUNG

1) Verwaltung der Webseite und Logfiles

Welche Daten?

Wenn Sie unsere Webseite besuchen, werden Informationen über Ihren Besuch auf unserer Webseite in sogenannten „Logfiles“ gespeichert, die auf dem Server gespeichert werden. Konkret erfasst das System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners bei jedem Aufruf unserer Webseite.

Bei den erhobenen Informationen kann es sich um folgende Daten handeln:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Das Betriebssystem des Nutzers
  • Gehashte mobile Gerätekennziffern
  • Gehashte Cross-Device-Identifier
  • Geo-Informationen
  • Spracheinstellung des verwendeten Browsers
  • Informationen zum Internet-Service-Provider des Nutzers
  • Gekürzte IP-Adressen
  • Datum, Uhrzeit und Dauer des Zugriffs
  • Webseiten, von denen das System des Nutzers auf unsere Webseite gelangt
  • Webseiten, die vom System des Nutzers über unsere Webseite aufgerufen werden

Warum?

Die erhobenen Daten sind zur Bereitstellung der Webseite erforderlich. Hierfür muss u.a. die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Webseite sicherzustellen. Diese Daten werden von uns ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet, um unser Angebot nutzerfreundlicher zu machen und die Sicherheit des Systems zu gewähren. Eine Speicherung dieser Daten, zusammen mit anderen personenbezogenen Daten, des Nutzers findet nicht statt.

Wie lange?

Die Daten, die zur Bereitstellung der Webseite erfasst werden, werden für die Dauer der jeweiligen Sitzung gespeichert und danach gelöscht.

Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung nicht mehr möglich ist.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung und Rechte der betroffenen Personen?

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite und die Speicherung der Logfiles ist für die reibungslose Bereitstellung unseres Internetauftritts zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Artikel 6 Abs. 1, f), der DSGVO sowie unser berechtigtes Interesse.

2) Cookies und Einbindung von Google Analytics

Welche Daten?

Ein Cookie ist eine kleine Datei, die auf Ihren Browser heruntergeladen wird, wenn Sie auf bestimmte Webseiten zugreifen. Cookies ermöglichen dem Webseitenbesitzer, Ihre Präferenzen zu erkennen. Dies kann uns helfen, Ihnen eine benutzerfreundlichere Navigation zu gewährleisten. Cookies ermöglichen uns beispielsweise Ihre Sprachpräferenzen zu speichern, sodass Sie diese nicht jedes Mal einstellen müssen, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Cookies enthalten in der Regel folgende Informationen: 

  • Den Namen des Servers, von dem aus sie gesendet wurden;
  • Die Lebensdauer des Cookies;
  • Einen Wert – in der Regel eine eindeutige Zahl, die zufällig generiert wird (Der Server auf der Webseite, der das Cookie sendet, verwendet diese Nummer, um Sie zu erkennen, wenn Sie zu unserer Webseite zurückkehren oder von einer Seite zu einer anderen navigieren).

Die verschiedenen Arten der verwendeten Cookies

Technisch erforderliche Cookies:

Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite notwendig und können in unseren Systemen nicht deaktiviert werden. Sie werden in der Regel nur definiert, wenn Sie Maßnahmen ergriffen haben, die einer Anfrage nach Diensten entsprechen, wie z. B. das Festlegen Ihrer Datenschutzeinstellungen, das Einloggen oder das Ausfüllen von Formularen. Diese Cookies speichern prinzipiell keine personenbezogenen Daten.

Analyse-Cookies:

Diese Cookies ermöglichen uns, Webseitenbesuche zu zählen, Traffic zu ermitteln sowie die Leistung unserer Webseite zu messen und zu verbessern. Sie helfen uns dabei zu erfahren, welche Seiten am beliebtesten sind und wie sich die Besucher auf der Webseite bewegen.

Alle Informationen, die diese Cookies sammeln, sind aggregiert und daher anonym. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, wissen wir nicht, wann Sie unsere Webseite besucht haben, und wir können die Leistung der Webseite nicht messen.

Welche Cookies werden auf unserer Webseite verwendet

__utma Cookie

Dies ist eines der vier Hauptcookies, die vom Google-Analytics-Dienst gesetzt werden und es Webseite-Besitzern ermöglicht, das Besucherverhalten zu verfolgen und die Leistung der Webseite zu messen. Dieses Cookie hält standardmäßig 2 Jahre und unterscheidet zwischen Benutzern und Sitzungen. Es wird zur Berechnung der Statistiken über neue und wiederkehrende Besucher verwendet. Das Cookie wird jedes Mal aktualisiert, wenn Daten an Google Analytics gesendet werden. Die Lebensdauer des Cookies kann von den Webseite-Betreibern individuell angepasst werden.

__utmb Cookie

Dies ist eines der vier Hauptcookies, die vom Google-Analytics-Dienst gesetzt werden und es Webseite-Besitzern ermöglicht, das Besucherverhalten zu verfolgen und die Leistung der Webseite zu messen. Dieses Cookie bestimmt neue Sitzungen und Besuche und läuft nach 30 Minuten ab. Das Cookie wird jedes Mal aktualisiert, wenn Daten an Google Analytics gesendet werden. Jede Aktivität eines Nutzers innerhalb der 30-minütigen Lebensdauer wird als ein einziger Besuch gezählt, auch wenn der Nutzer die Webseite verlässt und dann wieder auf sie zurückkehrt. Eine Rückkehr nach 30 Minuten zählt als neuer Besuch, jedoch als wiederkehrender Besucher.

__utmc Cookie

Dies ist eines der vier Hauptcookies, die vom Google-Analytics-Dienst gesetzt werden und es den Webseite-Besitzern ermöglichen, das Besucherverhalten zu verfolgen und die Leistung der Webseite zu messen. Es wird in den meisten Webseiten nicht verwendet, jedoch es ist so eingestellt, dass es die Interoperabilität mit der älteren Version des Google Analytics-Codes, bekannt als Urchin, ermöglicht. In diesen älteren Versionen wurde dies in Kombination mit dem __utmb-Cookie verwendet, um neue Sitzungen/Besuche für wiederkehrende Besucher zu identifizieren. Bei der Verwendung von Google Analytics handelt es sich dabei immer um ein Session-Cookie, das beim Schließen des Browsers durch den Nutzer gelöscht wird.

__utmt-Cookie

Dieses Cookie wird von Google Analytics gesetzt. Laut Google wird es dazu verwendet, die Anforderungsrate für den Dienst zu drosseln – was die Datenerfassung auf stark frequentierten Webseiten einschränkt. Es verfällt nach 10 Minuten.

__utmz-Cookie

Dies ist eines der vier Hauptcookies, die vom Google Analytics-Dienst gesetzt werden und es Webseite-Besitzern ermöglicht, das Besucherverhalten zu verfolgen und die Leistung der Webseite zu messen. Dieses Cookie identifiziert die Quelle des Besucherverkehrs auf der Webseite – so kann Google Analytics den Webseite-Betreibern mitteilen, woher die Besucher bei der Ankunft auf der Webseite kamen. Das Cookie hat eine Lebensdauer von 6 Monaten und wird jedes Mal aktualisiert, wenn Daten an Google Analytics gesendet werden.

Google Analytics Dienst

Die vorbezeichneten Cookies werden im Rahmen der Einbindung des Google Analytics Dienstes auf unserer Webseite verwendet. Google Analytics ist eine Dienstleistung von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain  View, CA 94043, USA (hiernach auch kurz als „Google“ bezeichnet). Die durch das Cookie erfassten Informationen über die Benutzung unserer Webseite (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden in der Regel an einen Server von Google in die USA übertragen und dort gespeichert (für nähere Informationen siehe https://support.google.com/analytics/answer/9019185?hl=de).

Auf unseren Webseiten wird Google Analytics um den Code “_anonymizeIp()” erweitert, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen zu gewährleisten. Ihre IP-Adresse wird daher von Google nur in gekürzter Form erfasst, was eine Anonymisierung gewährleistet und keine Rückschlüsse auf Ihre Identität zulässt.

Google wird die genannten Informationen verwenden, um Ihre Nutzung unserer Webseite auszuwerten, Reports über die Webseitenaktivitäten für uns zusammenzustellen und weitere mit der Nutzung von Webseiten und internetverbundene Dienstleistungen an uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte Daten werden nicht mit anderen, u. a. von Google erfassten Daten, zusammengeführt. Eine Übermittlung dieser Daten durch Google an Dritte findet nur aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung statt.

Durch die Nutzung unserer Webseite erklärt der Benutzer sich mit der Bearbeitung dieser erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Der Benutzer hat die Möglichkeit, die Messung durch Google Analytics auf unserer Webseite ganz zu deaktivieren, indem er auf diesen Link  klickt. Hierdurch wird ein Opt-out Cookie auf dem Gerät des Benutzers platziert, welches dafür sorgt, dass die Benutzersitzungen nicht mitgeschrieben werden, solange dieses Cookie im Browser des Benutzers installiert bleibt.

Es besteht die Möglichkeit unter folgender Adresse http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de ein Browser Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics herunterzuladen.

Ebenfalls ist die Konfiguration des spezifischen Browsers möglich. Diese Einstellungen werden im Hilfemenü Ihres Browsers beschrieben. Dieses Hilfemenü informiert Sie darüber, wie die Cookie-Einstellungen geändert werden können.

Für Internet Explorer: http://windows.microsoft.com/fr-FR/windows-vista/Block-or-allow-cookies

Für Safari: http://help.apple.com/safari/mac/9.0/#/sfri11471

Für Chrom: http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=de&hlrm=de&answer=95647

Für Firefox: http://support.mozilla.org/fr/kb/Activer%20und%20d%C3%A9sactiver%20les%20cookies

Für Opera: http://help.opera.com/Windows/10.20/fr/cookies.html

Für andere Browser: Bitte lesen Sie den relevanten Abschnitt des Hilfemenüs Ihres Browsers oder gehen Sie auf die Seite des Entwicklers.

Warum?

Technisch notwendige Cookies dienen dazu, die Nutzung der Webseite für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Webseite können ohne den Einsatz technisch notwendiger Cookies nicht angeboten werden.

Die Verwendung der Analyse-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Webseite und ihre Inhalte zu verbessern. Durch die Analyse-Cookies erfahren wir, wie die Webseite genutzt wird und können so unser Angebot stetig verbessern.

Wie lange?

Die Speicherdauer der eingesetzten Cookies wird in der jeweiligen Beschreibung des Cookies aufgeführt.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung und Rechte der betroffenen Personen?

Sie können Cookies Ihrer Wahl akzeptieren oder löschen, mit Ausnahme der unbedingt notwendigen Cookies. Sie können alle bereits auf Ihrem Computer gespeicherten Cookies löschen und die meisten Browser so konfigurieren, dass Cookies blockiert werden. In diesem Fall müssen Sie jedoch möglicherweise bei jedem Besuch einer Webseite bestimmte Präferenzen angeben, und bestimmte Dienste und Funktionen sind möglicherweise nicht verfügbar.

Rechtsgrundlage für die vorerwähnte Verarbeitung technisch notwendiger Cookies ist Artikel 6 Abs. 1, f), der DSGVO und unser berechtigtes Interesse.

Rechtsgrundlage für die vorerwähnte Verarbeitung von Analyse Cookies ist Artikel 6 Abs. 1, f), der DSGVO und Ihre Einwilligung.

3) Facebook

Wir verwenden auf unserer Webseite keine Plugins von sozialen Netzwerken (z.B. des sozialen Netzwerkes www.facebook.com), die automatisch Daten an diese Netzwerke übermitteln.  Das sich auf unserer Webseite befindliche Logo „folge uns auf Facebook“ verlinkt nur direkt zu unserer Facebook Seite auf https://www.facebook.com/prodg.be/. Auf diese Weise werden keinerlei Nutzerdaten an Facebook übermittelt.

4) Datenverarbeitung im Rahmen der Verwaltung der Anträge auf Mitgliedschaft der ProDG

Welche Daten?

Wir verarbeiten einige Ihrer personenbezogenen Daten, sollten Sie einen Antrag auf Mitgliedschaft über unser Online-Formular stellen, das unter der Adresse https://prodg.be/jetzt-mitglied-werden/ verfügbar ist.

Hierzu verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, insbesondere primäre Identifikationsdaten wie:

Name; E-Mail; Geburtsdatum; Adresse; Telefon; Beruf; Art der Mitgliedschaft.

Warum?

Die Erhebung dieser Daten ist Voraussetzung für die Bearbeitung und Abwicklung Ihres Mitgliedsantrags. Werden die notwendigen Informationen nicht bereitgestellt, können wir Ihren Antrag nicht bearbeiten und Sie können folglich nicht in den Genuss der Rechte und Vorteile einer Mitgliedschaft in der ProDG kommen.

Wie lange?

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Prinzipiell werden Daten in Bezug auf Ihre Mitgliedschaft innerhalb einer Frist von 3 Monaten nach Austritt archiviert oder gelöscht.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung und Rechte der betroffenen Personen?

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Artikel 6 Abs. 1, f), der DSGVO und Ihre Einwilligung sowie ggf. Artikel 9 Abs. 2, d) der DSGVO.

Sie haben das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen, jedoch gilt ein Widerruf nur für die Zukunft. Nach Widerruf Ihrer Einwilligungserklärung ist eine weitere Mitgliedschaft nicht mehr möglich.

3) WEITERGABE IHRER DATEN AN DRITTE

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte, wenn Sie vorher schriftlich eingewilligt haben oder dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten sind:

  • Unsere Mitglieder, unsere politischen Mandatare, unsere Fraktionsmitarbeiter, Praktikanten oder Studenten, die zur Durchführung unserer Aktivitäten Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten benötigen;
  • Unsere Dienstleister und Auftragsdatenverarbeiter, die in unserem Namen und unter unserer Kontrolle arbeiten;
  • Gegebenenfalls die Personen, denen wir auf Ihren ausdrücklichen Wunsch hin, Ihre personenbezogenen Daten übermitteln.

4) SPEICHERUNG IHRER DATEN

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur solange auf, wie dies für die Durchführung des entsprechenden Zwecks erforderlich ist.  Entsprechende Speicherfristen wurden im Rahmen der Beschreibung der verschiedenen Verarbeitungstätigkeiten bereits erwähnt.

5) Übermittlung Ihrer Daten an Drittländer

Grundsätzlich werden keine Ihrer personenbezogenen Daten in ein Drittland (außerhalb des EWR) übermittelt, es sei denn, das Gesetz verlangt dies oder Sie stimmen einer solchen Übermittlung ausdrücklich zu.

Im Falle einer Übermittlung in ein Drittland stellen wir sicher, dass Sie persönlich über die geeigneten Schutzmaßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten informiert werden.

6) Schutz Ihrer persönlichen Daten / technische und Organisatorische Maßnahmen (TOM)

Wir ergreifen eine Reihe von technischen und organisatorischen Maßnahmen, die zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten erforderlich sind und das Risiko der Zerstörung, des Verlusts, der Änderung, des Zugriffs oder der unbefugten Verarbeitung begrenzen. Zu diesen Maßnahmen zählen physische, elektronische und organisatorische Maßnahmen zur Gewährleistung der Sicherheit, Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten.

7) IHRE RECHTE

Sie verfügen über eine Reihe von Rechten bezüglich des Schutzes Ihrer personenbezogenen Daten. In der Tat haben Sie das Recht, vorbehaltlich der Beachtung der entsprechenden gesetzlichen Bestimmungen:

  • eine Liste der personenbezogenen Daten zu erhalten, die wir über Sie gespeichert haben (Recht auf Auskunft).
  • zu beantragen, dass die von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten aktualisiert, korrigiert oder vervollständigt werden (Recht auf Berichtigung).
  • vorbehaltlich der in Artikel 17 der DSGVO enthaltenen Bedingungen, die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu beantragen (Recht auf Vergessen).
  • unter Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen, denen wir unterliegen, zu verlangen, dass wir die von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten löschen oder die Art und Weise, wie wir diese personenbezogenen Daten verwenden, einschränken (Recht auf Einschränkung).
  • für die Zukunft, Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen, soweit diese auf Ihrer Einwilligung beruht (Recht auf Widerruf der Einwilligung).
  • eine Kopie der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in strukturierter, allgemein gebräuchlicher und maschinenlesbarer Form zu erhalten und an Dritte weiterzugeben, soweit die Verarbeitung auf Ihrer Zustimmung oder einem Vertrag beruht (Recht auf Datenübertragbarkeit).
  • der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen (Widerspruchsrecht).
  • Wenn Sie mit der Art und Weise, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen, nicht zufrieden sind, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen. Wenn Sie an die zuständige Aufsichtsbehörde verwiesen werden möchten, kontaktieren Sie uns bitte wie unten angegeben (Recht zur Einreichung einer Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde):

In Belgien ist die zuständige Aufsichtsbehörde:

 Datenschutzbehörde (DPA)
 Rue de la Presse, 35

 1000 Brüssel – Belgien

 Tel: +32 (0)2 274 48 00

 Fax : +32 (0)2 274 48 35

 Mail : contact@apd-gba.be

Sollten Sie von Ihren Rechten Gebrauch machen wollen oder eine Beschwerde einreichen möchten, senden Sie uns bitte eine schriftliche, datierte und unterschriebene Anfrage mit einer Kopie Ihres Personalausweises an folgende Adresse:

Name: Herr Fabrice Masssen

Kontaktdaten: info@prodg.pdg.be

In der Regel erhalten Sie innerhalb von 30 Tagen eine Antwort.

Stand 01.03.2020