Überschuss im DG-Haushalt 2014 – Mindereinnahmen erwartet

2014 hat die Deutschsprachige Gemeinschaft mit einem Überschuss von über neun Millionen Euro abgeschlossen. Sorge bereitet der Regierung die Inflationsrate von null Prozent.  Die Deutschsprachige Gemeinschaft hat im vergangenen Jahr ihr Haushaltsziel übertroffen. Vier Millionen wurden davon bei den laufenden Kosten eingespart. Der Rest sind nicht fertiggestellte Infrastrukturprojekte.

DG-Regierung traf heute wichtige Finanzbeschlüsse

Mehr als 59,6 Mio. EUR für hiesige Einrichtungen Die Regierung der DG hat in ihrer heutigen Sitzung auf der Grundlage diverser Dekrete und Verträge wichtige Finanzbeschlüsse getroffen. Demnach werden für das Jahr 2015 an Einrichtungen in den Bereichen Bildung, Soziales und Kultur sowie an die Gemeinden und Öffentlichen Sozialhilfezentren auf dem Gebiet der Deutschsprachigen Gemeinschaft Zuschüsse in Höhe von 42.879.543 EUR ausgezahlt werden. Hinzu kommt noch einmal ein Betrag von 16,8 Millionen EUR, den die Regierung in der laufenden Förderperiode (2015-2021) in Form von Eigenmitteln den hiesigen ESF-Projektträgern zur Verfügung stellt. Insgesamt sichert die Regierung Einrichtungen vor Ort damit...

Haushalt 2015

Vorstellung durch die Regierung/Ministerpräsident Paasch Plenarsitzung vom 03.11.2014 Sehr geehrter Herr Präsident, werte Kolleginnen und Kollegen aus Regierung und Parlament, … Ich möchte Ihnen heute die Rechnungslegung 2013, die 2. Anpassung des Haushaltes… Jetzt weiterlesen!