Oikos

Stellungnahme von Liesa Scholzen im Plenum vom 20. Juni Sehr geehrter Herr Präsident, Werte Kolleginnen und Kollegen. Zu Beginn möchten wir unseren tiefen Respekt vor der Lebensleistung und dem sozialem Engagement der… Jetzt weiterlesen!

OIKOS

Einen Geschäftsführungsvertrag mit einer bekannten und sehr engagierten Einrichtung auslaufen zu lassen ... das fällt niemandem leicht. Das ist eine sehr schwierige Entscheidung – zumal im kleinen Ostbelgien, wo man die Verantwortlichen und deren Mitstreiter auch noch persönlich sehr gut kennt. Aber wir sind verantwortlich dafür, dass die Qualität unserer Dienstleistungen garantiert ist.

Nationales Präventionsprotokoll

Liesa Scholzen stellte Minister Antoniadis in Ausschuss IV vom 13. April eine mündliche Frage zu den Zielen des Präventionsprotokolls, dass Minister Antoniadis in der "Interministerielle Konferenz Gesundheit" unterschrieb.

Politischer Frühschoppen in Eupen

  Vertreter der Destuna, Eumavia, Ostana und Paludia laden ein: "Du interessierst dich für das Politikgeschehen in der Deutschsprachigen Gemeinschaft? Du stellst dir Fragen, wo du später arbeiten wirst? Du würdest gerne wissen, wie die Integration der Flüchtlinge in Ostbelgien gelingen soll? Dann haben die Destuna, Eumavia, Ostana und Paludia genau das Richtige für dich! Am 3. April 2016 organisieren die vier deutschsprachigen Studentenvereinigungen Belgiens einen politischen Frühschoppen im BRF-Funkhaus.  

Vereinheitlichung des Studiums der Krankenpflege

Seit mehreren Jahren bereits ist es ein Bestreben der Europäischen Union, das Studium der Krankenpflege für die Mitgliedsstaaten zu vereinheitlichen. Ziel ist eine Harmonisierung der Unterrichte und der Kompetenzen um KrankenpflegerInnen noch besser auszubilden. Medizinische Fehler sollen stärker vermieden werden, auf die steigende Komplexität der Medizin und auf neue Herausforderungen soll besser vorbereitet werden und vor allem soll der Nachwuchs in diesem Bereich gefördert werden.