Top Thema

Ausschusssitzung 9.11.17 „Brabançonne“

Die Nationalhymne ist für das Identitätsgefühl eines Volkes sehr wichtig – gerade in unserem kulturu...

Weiterlesen

Aktuelle Meldungen

Ausschusssitzung 9.11.17 „Brabançonne“ Ausschusssitzung 9.11.17 „Gesamtvision“ Ausschusssitzung 9.11.17 „Lehrermangel“ Ausschusssitzung 9.11.17 „Drogenkonsum“ Plenum – Belgien als Vorbild nehmen Vorstellung Haushalt 2018 Plenum – Ärtzemangel Dekretentwurf zur Abänderung des Dekrets vom 16. Juni 2008 zur Festlegung von Kernkompetenzen und Rahmenplänen im Unterrichtwesen Maßnahmen im Unterrichtswesen Beschulung von erstankommenden Schülern Rede zur Haushaltsanpassung Das zweite Schulbauprogramm Standortmarketing Ostbelgien Standortmarketing Ostbelgien Resolutionsvorschlag an die Regierung der Deutschsprachigen Gemeinschaft zur Förderung der Mehrsprachigkeit mit Vorrang für die drei Landessprachen Zustimmung zum Protokoll zum Übereinkommen über Zwangsarbeit Minister Mollers will Schülern auf politischer Ebene eine Stimme geben Lehrerpensionen PISA 2015: Ostbelgische Schüler fühlen sich wohl Kulturelle Bildung im Unterrichtswesen

Pressespiegel

 
radio2

DG Geschichtsunterricht wird digital

Radio Contact 04. Juni 2013

Eupen – Ab September wird im Geschichtsunterricht der zweiten und dritten Sekundarstufe das mBook eingesetzt. Dabei handelt es sich um ein digitales Multimediabuch. Besonders ist dabei, dass zum ersten Mal der Inhalt auch auf die Geschichte der DG eingeht. Das mBook wurde im Auftrag der DG von der Katholischen Universität Eichstätt in Bayern erstellt in enger Zusammenarbeit mit dem regionalen Historiker Carlo Lejeune. Das mBook wird auf Tablet PCs genutzt, die von der DG für alle Schulen angeschafft werden und auch für andere Unterrichte genutzt werden können. Die Kosten belaufen sich auf 200.000 Euro.

>> Quelle

Newsletter abonnieren

Um unseren Newsletter zu abonnieren, tragen Sie bitte einfach Ihren Vornamen, Namen und Ihre Email-Adresse unten ein. Sie werden eine Bestätigungsmail erhalten!

MENU