GoogleMap

Aktuelles

 

Standortmarketing Ostbelgien

Wer Marketing betreibt, der hat in der Regel ganz klare Motive, dies zu tun: Expansion seines Betriebes, Erhalt der Sichtbarkeit und der Wettbewerbsfähigkeit in Zeiten rasanten Wandels der Kommunikationskanäle. Das trifft auch für Ostbelgien zu, für die geschützte Marke, deren Eigentümer die Deutschsprachige Gemeinschaft ist.

Weiterlesen

Resolutionsvorschlag an die Regierung der Deutschsprachigen Gemeinschaft zur Förderung der Mehrsprachigkeit mit Vorrang für die drei Landessprachen

Hat die Regierung etwa bislang nicht die Bedeutung der Mehrsprachigkeit für die Menschen in unserer Gemeinschaft erkannt? Haben die jetzige Regierung und die Vorgängerregierungen vielleicht nicht ausreichend Maßnahmen ergriffen, um besonders bei Schülern und Auszubildenden die Fremdsprachenkompetenz zu fördern? Muss vielleicht sogar die Regierung – und ganz besonders der für Unterricht und Ausbildung verantwortliche Minister – mit dieser Resolution endlich aus dem bildungspolitischen „Dornröschenschlaf“ geweckt und zum Handeln gezwungen werden? Sind vielleicht in der Vergangenheit unzureichende oder gar falsche Maßnahmen zur Förderung der Mehrsprachigkeit ergriffen worden?

Weiterlesen

Zustimmung zum Protokoll zum Übereinkommen über Zwangsarbeit

Die Internationale Arbeitsorganisation mit Sitz in Genf und aktuell 187 Mitgliedern ist seit 1946 eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen, deren Hautaufgabe darin besteht, soziale Gerechtigkeit sowie Menschen- und Arbeitsrechte zu befördern. Dies schließt den Kampf gegen Menschenhandel und Zwangsarbeit mit ein.

Weiterlesen

Minister Mollers will Schülern auf politischer Ebene eine Stimme geben

Der ostbelgische Bildungsminister Harald Mollers nahm am Montag in seiner Funktion als belgischer Wortführer am EU-Bildungsministerrat teil. Bei dem Treffen mit seinen europäischen Amtskollegen stellte er Ansätze und Initiativen aus den drei Gemeinschaften unseres Landes zur Förderung der aktiven Bürgerschaft und des globalen Lernens vor. Bildquelle: Rat der Europäischen Union.

Weiterlesen

ProDG auf Facebook

ProDG
ProDG23/08/2017 @ 12:30
Die Deutschsprachige Gemeinschaft hat die Mittel für das Projekt #KulturmachtSchule in den letzten Jahren mehr als verdoppelt. Wir wollen jungen Menschen einen kostenlosen Zugang zu kulturellen Angeboten ermöglichen. Wir wollen allen Schülerinnen und Schülern die Gelegenheit geben, kulturelle Vielfalt zu erleben. Kulturelle Bildung unterstützt alle wichtigen Kompetenzen, die der Mensch in seinem Leben braucht.

http://www.ostbelgienbildung.be/desktopdefault.aspx/tabid-3964/7104_read-41299/
3    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG19/08/2017 @ 19:05
Wir gratulieren zur Qualifikation und wünschen viel Erfolg!! Eine tolle Werbung für #Ostbelgien 😊👍🏻
7    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG15/08/2017 @ 18:09
Die Investitionen der Deutschsprachigen Gemeinschaft in den Ausbau der #Kinderbetreuungsangebote werden derzeit und in den kommenden Jahren deutlich erhöht, sowohl im Norden als auch im Süden 😊👍🏻👍🏻😊
11    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG10/08/2017 @ 18:00
Bei Maike van den Booms Vortrag zu ihrem Bestseller „Wo geht’s denn hier zum Glück?“ präsentiert sie Denkanstöße und inspiriert ihre Zuhörer, selbst ihr Gehirn anzuschmeißen und ihr Glück in die Hand zu nehmen. Unterhaltsam, interaktiv und kurzweilig! Am 21.09.2017 referiert sie über dieses Thema im Kulturzentrum Alter Schlachthof Eupen. Eine öffentliche Veranstaltung zu der wir Sie herzlichst einladen!
4 4    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG08/08/2017 @ 21:03
👍🏻👍🏻👍🏻
9 1    Zeige auf Facebook

ProDG Youtube Kanal

MENU