GoogleMap

Aktuelles

 

Unser Profil

Eine Politische Bewegung

Wer sind wir?

Wir sind mehr als eine Partei. Wir sind eine offene und freie Bürgerliste.

Ein Belgien der vier Regionen

Wofür stehen wir?

Wir setzen uns ein für ein modernes Belgien, in dem Flamen, Wallonen, Brüsseler und Deutschsprachige auf Augenhöhe und gleichberechtigt zusammenleben.

Offenheit

Wodurch zeichnen wir uns aus?

Wir pflegen den Austausch und die Zusammenarbeit mit belgischen und europäischen Partnern. Dabei suchen wir immer nach guten Beispielen für die Bewältigung der jetzigen und künftigen Herausforderungen.

Im Dialog

Wie arbeiten wir?

Im direkten Gespräch mit allen Bürgern und gesellschaftlichen Gruppen erarbeiten wir passgenaue Lösungen für unsere Gemeinschaft.

Eine eigenverantwortliche Gestaltung unserer Zukunft

Was ist unser Ziel?

Prüfsteine unseres politischen Handelns sind Effizienz, Nachhaltigkeit und soziale Gerechtigkeit.
Wir arbeiten für eine hohe Lebensqualität aller Bürger unserer Gemeinschaft.

Unsere Imagebroschüre

ProDG auf Facebook

ProDG
ProDG27/06/2017 @ 7:49
7    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG26/06/2017 @ 9:44
Die Deutschsprachige Gemeinschaft übernimmt 60 % der Kosten (600.000 EUR) für die neue Halle in Heppenbach. Eine gute Entscheidung! 😊👍🏻
5    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG23/06/2017 @ 17:50
Eine sinnvolle Initiative! 👍🏻
5    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG23/06/2017 @ 12:01
Auf Einladung von König Philippe nimmt Minister Harald Mollers zur Zeit gemeinsam mit einer hochrangigen Delegation an einer zweitägigen Arbeitsreise in der Schweiz teil. Im Mittelpunkt des Interesses steht die duale Ausbildung, die ähnlich wie in Ostbelgien eine wertvolle Basis für eine erfolgreiche Berufskarriere ist und maßgeblich für die geringe Jugendarbeitslosigkeit verantwortlich ist. Mit dem Ziel, Inspirationen zur Weiterentwicklung des hiesigen dualen Systems zu finden, nimmt er an diesem wertvollen Erfahrungsaustausch teil. Im Rahmen der Arbeitsreise traf er gestern mit der Schweizer Bundespräsidentin Doris Leuthard zusammen. Außerdem stehen Treffen mit zahlreichen politischen Entscheidungsträgern aus der Schweiz, sowie mit Verantwortlichen von Ausbildungsunternehmen, Ausbildungszentren und Berufsschulen auf dem Programm.
1 2    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG22/06/2017 @ 16:10
6    Zeige auf Facebook

ProDG Youtube Kanal

MENU