Deutschsprachige Gemeinschaft als Krankenhausstandort

Nicht nur bei einer Fraktion, sondern bei allen politischen Gruppierungen der DG steht die Zukunft der Krankenhäuser ganz oben auf der Agenda. Die Standortsicherung unserer beiden Krankenhäuser ist essentiell. Denn die Einwohner der DG haben ein Recht auf eine medizinische Grundversorgung in ihrer Muttersprache. Doch ohne unsere Autonomie gäbe es in der DG keine zwei Krankenhäuser!