Stärkung der Demokratie durch Bildung

Auf Einladung Belgiens traf in Brüssel am 11. und 12. April die „Ständige Konferenz der Bildungsminister des Europarates“ zu ihrer 25. Sitzung zusammen. An der Tagung im Egmontpalast nahmen Bildungsminister und hochrangige Amtsträger aus 50 europäischen Staaten teil.

Innereuropäische Grenzkontrollen sollen abgeschafft werden

Verschiedene EU-Mitgliedstaaten haben bei der Europäischen Kommission angefragt, eine praktische und legislative Basis vorzubereiten, die eine Verlängerung der nationalen Grenzkontrollen ermöglicht. Gemeint sind hierbei Grenzen innerhalb des freien Wirtschafts- und Handelsraums, der durch das Schengen-Abkommen festgelegt wurde und seitdem offene Grenzen für alle Mitgliedsstaaten der EU garantiert. Innereuropäische Grenzkontrollen würden insbesondere Ostbelgien als Grenzregion aus vielfältigen Gründen benachteiligen und zu einer erheblichen Schwächung des Wirtschaftsstandorts DG führen, für den sich ProDG seit jeher eingesetzt hat. ...

Mehrheit enttäuscht von Arimonts Profilierungssucht

TTIP: "Arimont geht es nicht mehr um die Sache!"

Die Mehrheitsparteien im PDG haben überrascht und enttäuscht auf die kategorische Ablehnung ihres Kompromissangebotes reagiert. Die Opposition habe noch nicht einmal das Gespräch mit der Mehrheit gesucht und das obwohl die effektiven CSP-Mitglieder des zuständigen PDG-Ausschusses die Kompromissbereitschaft der Mehrheit am Montag ausdrücklich begrüsst hatten. Die Mehrheit musste zudem von der Ablehnung ihres Angebots aus der Presse erfahren.

TTIP

Herr Meyer, da scheinen sie aber etwas gründlich missverstanden zu haben... Genau wie der Ministerpräsident haben wir nie gesagt, dass wir das Freihandelsabkommen TTIP im Parlament der DG durchwinken werden. Ganz im Gegenteil! ...

Unsere Neue: Liesa Scholzen

Die 23-Jährige ist nicht die erste Politikerin im Hause Scholzen: Vater Clemens und Großvater Norbert sind feste Begriffe im deutschsprachigen Polit-Mikrokosmos, der erste als Präsident der ProDG-Bewegung, der andere als Mitgründer des Vorläufers PDB. Als Fortsetzung einer Familientradition will die Studentin ihr Engagement aber nicht verstanden wissen: „Ich habe mich nicht dazu entschieden, weil mein Vater oder mein Großvater in der Politik aktiv waren“, erklärt sie in einem Gespräch mit dieser Zeitung. ...

„Kultur macht Schule“ 2015/2016

Mit dem Schuljahr 2013/2014 lancierte die Deutschsprachige Gemeinschaft Belgiens das Pilotprojekt „Kultur macht Schule“, das auf Anhieb äußerst erfolgreich war und auch im Schuljahr 2015/2016 fortgesetzt wird. Noch im Pilotjahr hatte die DG die Finanzmittel substantiell aufgestockt und das Angebot ausgeweitet. Für das anstehende Schuljahr wurden auf Empfehlung einer Jury 29 Projekte ausgewählt, aus denen die Schulen frei buchen können.