Sie sind hier –> SENIOREN

Lehrerpensionen

Ergebnisse der Unterredung mit dem föderalen Pensionsminister Daniel Bacquelaine Am vergangenen Donnerstag, dem 4. Mai 2017, hat es in Brüssel eine weitere Unterredung zwischen den in den Gemeinschaften zuständigen Ministern für das Unterrichtswesen und dem für Pensionen zuständigen Föderalminister Daniel Bacquelaine gegeben. Gegenstand dieser Unterredung war meines Wissens die Festlegung einer Pensionsregel für die im Unterricht beschäftigten Lehrpersonen.

Weiterlesen
Petra Schmitz_1

Mehr Infos

Altersteilzeit

Altersteilszeit

Für Personalmitglieder des Unterrichtswesens besteht seit einigen Jahren die Möglichkeit der Altersteilzeit, d.h. eine teilzeitige Disposition vor der Versetzung in den Ruhestand. Die Mitglieder des Lehrpersonals, die die Altersteilzeit in Anspruch nehmen, unterrichten halbzeitig und werden darüber hinaus vom Schulträger für einen Viertel-Stundenplan für die Ausübung bestimmter pädagogisch oder administrativer Dienstleistungen eingesetzt. Besonders attraktiv macht diese Regelung, dass der Viertelstundenplan NICHT zu Lasten des Stellen- bzw. Stundenkapitals geht und dass es keine negative Auswirkungen auf die Pensionsansprüche des Personalmitgliedes gibt. Nun sprach mich eine Bekannte, die im Unterrichtswesen tätig ist, an und fragte mich, ob man an dieser Regelung etwas ändern würde. Dies wäre ihr zu Ohren gekommen.

Weiterlesen

Bisher Erreichtes

Harald Mollers war von 2009 bis 2014 als Minister für Seniorenpolitik zuständig. Erreicht haben wir bisher u.a.:

  • die Refinanzierung der Dienste der häuslichen  Hilfe, damit es auch in Zukunft keine Wartelisten  gibt
  • die Genehmigung von 140 neuen Altenheimplätzen, die bereits in Planung sind
  • Seniorenheiminfrastruktur: die Bereitstellung von Zuschüssen für Neu- und Ausbauten in Höhe von 15,7 Mio. EURO seit 2009
  • die Verwirklichung und Finanzierung des Pilotprojektes Seniorendorfhaus Schönberg
  • die Einführung eines Qualitätslabels für Seniorenresidenzen

ProDG Youtube Kanal

MENU