Sie sind hier –> KULTUR

Resolution zur Förderung der deutschen Sprache

Stellungnahme der ProDG-Fraktion/Alfons Velz im Plenum vom 22. Februar 2016: Meine Damen und Herren, wir alle hier wissen, dass Belgien seinen deutschsprachigen Bürgern in den vergangenen Jahrzehnten viel Verantwortung übertragen und sehr viel Vertrauen geschenkt hat. Unserer Sprache, unserer Kultur, unserer Identität ist sehr viel Respekt entgegen gebracht worden. Wir haben uns dafür im Gegenzug bisher immer mit loyalem Verhalten revanchiert. Aber wir wissen auch, dass von dem Erreichten vieles noch nicht wirklich abgesichert und manches vom Wohlwollen Anderer abhängig ist. Zu unseren Aufgaben als Parlament der DG gehört ohne Zweifel prioritär die Festigung der Grundlagen unserer Autonomie, d.h. unserer Sprache, unserer Kultur, unserer Identität. Wir begrüßen daher, dass fast das gesamte Parlament der DG sich dieser grundlegenden Pflicht bewusst ist und sich hinter diese Resolution stellt und stimmen der Vorlage selbstverständlich zu.

Weiterlesen

Internationales Institut für Demokratie und Wahlhilfe

Demokratisierungsprozesse erfordern einen langen Atem. Die Akteure, die an solchen Prozessen beteiligt sind stellen dabei immer wieder fest, dass es an Instrumenten fehlt, die weltweit die Verbesserung und den Ausbau von demokratisch funktionierenden Gesellschaften und freien Wahlvorgängen ermöglichen. Zur teilweisen Schließung dieser Lücke wurde also vor 21 Jahren das „Internationale Institut für Demokratie und Wahlhilfe“, IDEA genannt, gegründet.

Weiterlesen

Geschäftsführungsvertrag mit „TILIA“

Geschäftsführungsvertrag zwischen der Regierung der Deutschsprachigen Gemeinschaft und der Autonomen Gemeinderegie „TILIA“ betreffend Trägerschaft und Verwaltung des Kulturzentrums „Alter Schlachthof“ Mit der Ausstellung „Gestern war heute“ wurde der Eupener Bevölkerung Anfang September 2015 das neue Kulturzentrum „Alter Schlachthof“ vorgestellt. Diese Eröffnungsveranstaltung erwies sich als wahrer Publikumsmagnet. Den Besuchern wurde nicht nur ein interaktiver Einblick in die Eupener Geschichte geboten; es war gleichzeitig die ideale Veranstaltung, um den interessierten Zuschauern den umgebauten markanten Gebäudekomplex, der im Anfang des 20. Jahrhunderts im preußischen Industriestil errichtet wurde, und heute eine Gesamtfläche von 2000 m² für unterschiedlichste kulturelle Veranstaltungen bietet, vorzustellen. …

Weiterlesen

Bisher Erreichtes

Wir haben u.a. mitgewirkt an:

  • einer besseren Förderung unserer Jugend
  • einer besseren Förderung von Kulturorganisationen in unserer Gemeinschaft
  • der Förderung von Kultur (Theaterpädagogik, Kunst, Tanz, Musik, Literatur, etc.) in Schulen

ProDG Youtube Kanal

MENU