Sie sind hier –> JUGEND

Beschulung von erstankommenden Schülern

Es steht außer Frage, dass die Sprache eine große Bedeutung spielt hinsichtlich der Partizipationsmöglichkeiten im Bildungssystem und in unserer Gesellschaft. Die Sprachkenntnisse entscheiden auch über die beruflichen Möglichkeiten, die Schülerinnen und Schüler haben. Sprache ist aber auch, sowohl emotional wie auch technisch gesehen, eine Kompetenz, die man braucht, um dazuzugehören. Sie ist Medium der alltäglichen Kommunikation. Zudem können Sprachen und Sprachakzente sowohl als Symbole von Zusammengehörigkeit als auch der Fremdheit wirken.

Weiterlesen

Das zweite Schulbauprogramm

Nach der Fertigstellung des Schulbauprogramms auf dem Boden der Gemeinde Eupen plant die Regierung der Deutschsprachigen Gemeinschaft ein zweites umfassendes Schulbauprogramm nach öffentlich-privatem Partnerschafts-Modell (PPP), das vor allem Schulen in St.Vith und Kelmis betrifft. Hält die Regierung – allen Gerüchten zum Trotz – auch weiterhin an dem eben von mir skizzierten sehr ambitiösen zweiten Schulbauprogramm fest?

Weiterlesen

Resolutionsvorschlag an die Regierung der Deutschsprachigen Gemeinschaft zur Förderung der Mehrsprachigkeit mit Vorrang für die drei Landessprachen

Hat die Regierung etwa bislang nicht die Bedeutung der Mehrsprachigkeit für die Menschen in unserer Gemeinschaft erkannt? Haben die jetzige Regierung und die Vorgängerregierungen vielleicht nicht ausreichend Maßnahmen ergriffen, um besonders bei Schülern und Auszubildenden die Fremdsprachenkompetenz zu fördern? Muss vielleicht sogar die Regierung – und ganz besonders der für Unterricht und Ausbildung verantwortliche Minister – mit dieser Resolution endlich aus dem bildungspolitischen „Dornröschenschlaf“ geweckt und zum Handeln gezwungen werden? Sind vielleicht in der Vergangenheit unzureichende oder gar falsche Maßnahmen zur Förderung der Mehrsprachigkeit ergriffen worden?

Weiterlesen

Programmdekretvorschlag

Das vorliegende Programmdekret beinhaltet ein ganzes Kapitel, das sich mit dem Unterrichtswesen beschäftigt. Freddy Cremer geht auf die Maßnahmen des Programmdekretvorschlages näher ein, die das Zentrum für die gesunde Entwicklung von Kindern und Jugendlichen (Kaleido-Ostbelgien), die Umsetzung des Jugendstrategieplans und die Literaturförderung in der DG betreffen …

Weiterlesen

Bisher Erreichtes

Daran haben wir mitgewirkt:

  • In Kürze mehr …

ProDG Youtube Kanal

MENU