NEUFORMIERUNG: J.DG,

 die Jungbewegung von ProDG

Die J.DG ist unsere neu gegründete Jungbewegung der ProDG. 

Wir laden alle Jugendlichen in der DG, die sich für Solidarität und europäische Einigkeit einsetzenwollen, die den Respekt und den Austausch kultureller Vielfalt miterleben möchten, herzlich ein bei J.DG mitzuwirken!

Für alle Infos und Neuigkeiten: Unsere Facobook-Seite: https://www.facebook.com/JugendDG/
Wir freuen uns über jeden "Like" :-)

 

*** Einladung zur ersten Veranstaltung ***

J.DG setzt sich unter anderem für eine DG in einem solidarischen und vereinten Europa ein. Solidarität und Zusammenhalt ist in der jetzigen Zeit eine besonders schwere, aber sehr wichtige Aufgabe.
Daher organisieren wir am Sonntag, den 12. Juni mit den Bewohnern des Asylbewerberheims Belle-Vue ein Fußball-Match in Eupen. Im Anschluss werden wir gemeinsam essen. Wir laden Euch zum Mitspielen, Anfeuern oder gemütlichen Mitessen ein!

Details:
Wir treffen uns um 15 Uhr am Zentrum Belle-Vue, Eichenberg 11 in Eupen und begeben uns gemeinsam zum Fußballfeld im Ostpark. Dort findet ein lockeres Kleinfeld-Turnier mit allen Interessenten statt. Um 18 Uhr treffen wir uns dann wieder am Zentrum Belle-Vue zum Essen.

Wir bitten um Anmeldung bis zum Montag, 6. Juni unter stefan.pitz@prodg.pdg.be

Wir freuen uns auf Euch.

Für J.DG
Nicolas Pommée, Stefan Pitz, Liesa Scholzen, Sarah Heck, Cédric Robinet, Nathalie Piront, Achim Pitz

---
---

Einladung

 

31. Mai 2016 um 20:15 Uhr 
im kleinen Saal vom Triangel St. Vith

Die DG nach der 6. Staatsreform: Diskussion und Perspektiven

 

Teilnehmer:

• der bekannte Staatsrechtler Dr. Christian Behrendt von der Universität Lüttich

• Oliver Paasch, Ministerpräsident der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens

• Frédéric Bouhon (Dr. de jure), Dozent an der Rechtsfakultät der Universität Lüttich, Mitautor der Studie "La Communauté germanophone après la sixième réforme de l’État : état des lieux, débats et perspectives" im Courrier hebdomadaire du CRISP (centre de recherche et d'information socio-politiques) 2015

Wir freuen uns auf Euch! :-)

---
---

Plenarsitzung am 25. April

 

Maßnahmen im Beschäftigungsbereich

Maßnahmen im Beschäftigungsbereich

"Mit den neuen Zuständigkeiten im Bereich der Beschäftigungspolitik verfügen wir nun über ein kohärentes Instrumentarium, um eine auf unsere Bedürfnisse zugeschnittene Arbeitsmarktpolitik zu gestalten."

Mehr...

---
Resolution Wahlverfahren

Resolution Wahlverfahren

Alle Vorwürfe, die man den bisherigen Systemen der elektronischen Stimmabgabe zu Recht oder Unrecht gemacht hat, treffen auf das in der DG anvisierte System für die Gemeinderatswahlen 2018 nicht zu.  Selbst das Kostenargument scheint nach neuesten Informationen entkräftet zu werden.

Mehr...

---
---

Presseartikel und Pressemitteilungen

 

Gutes Personal für gute Schulen

Gutes Personal für gute Schulen

„Gutes Personal für gute Schulen“ ist jetzt online! Ab sofort stehen alle Infos zum Konzept, das Bildungsminister Harald Mollers im Mai letzten Jahres mit Blick auf eine umfassende Modernisierung des Dienstrechts vorgestellt hat, für jedermann zur Verfügung. Mit einer eigenen Rubrik auf dem Bildungsserver der DG sind eine Fülle von Infos rund ums Thema abrufbar: Konzeptpapiere, Zwischenberichte, internationale Studien… und anstehende Termine, wie die Informations- und Diskussionsveranstaltung für alle Personalmitglieder im Unterrichtswesen am 21. Mai und 4. Juni! >> Hier gehts zur Seite: http://www.bildungsserver.be/desktopdefault.aspx/tabid-4810/

Mehr...

---
DG macht Schülerwettbewerb zur eigenen Sache

DG macht Schülerwettbewerb zur eigenen Sache

Politische Bildung soll in Schulen der Deutschsprachigen Gemeinschaft eine noch größere Rolle spielen, denkt Bildungsminister Harald Mollers (ProDG). Auch an der Autonomen Hochschule (AHS) soll sie verankert werden. Aus diesem Grund wurde jetzt ein Abkommen mit der Bundeszentrale für politische Bildung unterzeichnet.

Mehr...

---
Oliver Paasch zu Tihange: „Kein Zweifel an Strategie“

Oliver Paasch zu Tihange: „Kein Zweifel an Strategie“

Die Atomreaktoren Doel 3 und Tihange 2 waren am Montagabend erneut Thema im Parlament der Deutschsprachigen Gemeinschaft.

Mehr...

---
ProDG fordert Verbot von Geoblocking

ProDG fordert Verbot von Geoblocking

Filme online schauen? Eine schöner Service, wenn man ihn denn nutzen kann. Wer hatte nicht schon einmal das Problem, dass ein Online-Abonnement in Belgien nicht nutzbar ist oder auch, dass in Belgien abgeschlossene Abos auf Reisen nicht zugänglich sind?

Mehr...