Veranstaltungen

ACHTUNG diesen Samstag: ProDG-Neujahrsempfang

>> Samstag, 01. Februar 2014 um 19:30 Uhr im Triangel in St. Vith

Wir würden uns freuen wenn Ihr jeweils drei Bekannte zu unserer Veranstaltung mitbringt und die via Post beigelegten Flyer in Euren Kreisen verteilt. In diesem Wahljahr brauchen wir viel Unterstützung und bedanken uns schon jetzt für Euer Vertrauen und Engagement!

Die Highlights:

  • Vorstellung unserer nominierten Spitzenkandidaten.
  • Musikalische Unterhaltung von der Gruppe Primetime (Luc Brammertz:
        Saxophon und Querflöte, Didier Marechal: Gesang und Gitarre, Sandrine
        Bindels: Gesang und Violine)
  • Kostenloser Bus-Transfer: Abfahrt ist um 18:30 Uhr am Werthplatz/Eupen

Wir freuen uns auf Euch!

Euer ProDG-TEAM

Plenarsitzung vom 20. Januar

Grenzüberschreitende Zusammenarbeit zwischen Gebietskörperschaften

Stellungnahme der ProDG-Fraktion/Alfons Velz

Die Mitgliedsstaaten des Europarates sind in diesem Protokoll übereingekommen, dass "Verbünde für euroregionale Zusammenarbeit" (VEZ) errichtet werden können. Ziel der Verbünde ist die Förderung, Unterstützung und Entwicklung der grenzüberschreitenden ...  >>Weiterlesen

Nachhaltigkeitshandbuch

Antwort des Ministers Oliver Paasch auf eine Aktuelle Frage

Die Regierung nimmt dieses Thema nicht nur sehr ernst, sie praktiziert sie auch in allen Politikbereichen! Angefangen von der Finanzpolitik, über die Infrastrukturpolitik bis hin zu zahlreichen Initiativen zum Beispiel der Verbraucherschutzzentrale.

Besonders wichtig ist natürlich die Erziehung zur Nachhaltigkeit im Unterrichtswesen ... >> Weiterlesen

PDG stimmt neuem Zentrum für Kindergesundheit zu

BRF, 21. Januar 2014

Das Parlament in Eupen gab am Montagabend grünes Licht dafür. Mit der erforderlichen Zweidrittel-Mehrheit für das Sonderdekret können nun PMS, Gesundheitszentren sowie der Dienst für Kind und Familie in eine neue Einrichtung integriert werden. >> Weiterlesen

Ziel des neuen Dienstes ist schlicht und ergreifend, allen Kinder und Jugendlichen sowie den Menschen, die direkt in ihrem Umfeld leben und arbeiten, ein gesundes, lebenswertes Umfeld in der Deutschsprachigen Gemeinschaft zu schaffen. Um dieses hehre Ziel erreichen zu können, bedarf es einer Bündelung aller in diesem Bereich tätigen Kräfte … >> Hier geht es zur ausführlichen Stellungnahme von Minister Oliver Paasch

>> Lesen Sie hier die Stellungnahme von Minister Mollers zum Sonderdekret

Situation hörgeschädigter Personen in der DG

Antwort des Ministers Harald Mollers auf eine Aktuelle Frage 

Seit Mai 2012 hat es folgende weitere Schritte gegeben:

  • Die Gruppe „DG inklusiv“ hat ihre Sensibilisierungsarbeit fortgesetzt
  • Am 13. November 2012 hat es im Ministerium einen umfassenden Austausch zwischen allen interessierten stark hörgeschädigten Menschen und der Dienststelle für Personen mit einer Behinderung ... >> Weiterlesen

Ausbildung zum/zur Reisekaufmann/frau

Antwort des Ministers Oliver Paasch auf eine Aktuelle Frage 

Lehrverträge nach deutschem Recht sind in Belgien leider nicht zulässig. Zugelassen sind lediglich befristete Praktika-Phasen im Rahmen von europäischen Austauschprojekten ... >> Weiterlesen

Statut der Tagesmütter 

Antwort des Ministers Harald Mollers auf eine Aktuelle Frage

... Minister Mollers bestätigt noch einmal, dass die Deutschsprachige Gemeinschaft dazu bereit ist, den Beruf der Tagesmutter aufzuwerten und für potentielle Neueinsteiger(innen) attraktiver zu machen. Die Nachfrage in der Kleinkindbetreuung ist ungebrochen hoch und alle sind dankbar für jeden neuen Betreuungsplatz, der geschaffen werden kann ... >> Weiterlesen

Viele weitere Neuigkeiten findet Ihr auf unserer Internetseite: www.prodg.be