GoogleMap

Aktuelles

 

ProDG-Neujahrsempfang 2017

Foto: GrenzEcho

Die freie Bürgerliste ProDG stieß am 30. Januar 2017 im Eupener Kolpinghaus mit rund 200 Mitgliedern und Freunden auf das neue Jahr an. Es war wieder einmal ein großes Familienfest, mit Schminke und Spiel für die Kleinsten einerseits, mit klassischer Musik und Poetry Slam andererseits.

Zunächst lobte der kürzlich wiedergewählte Präsident Clemens Scholzen die Arbeit der verschiedenen Akteure von ProDG: Minister, Parlamentarier, Vorstand und J.DG. Bei all der Dramatik in der Welt sei 2016 für die DG dennoch ein Jahr des Erfolgs und Fortschritts gewesen. So blicke ProDG zuversichtlicher denn je auf das neue Jahr 2017. Auch Ministerpräsident Oliver Paasch hatte einiges zu berichten: so sei es der Regierung erneut gelungen einen Haushalt innerhalb der langfristig gesteckten Ziele aufzustellen. Der vorletzte Schritt zum ausgeglichenen Haushalt sei  gelungen. Die DG werde ab dem kommenden Jahr mit ihrem Einkommen auskommen. Gleichzeitg würden die Bereiche Bildung und Soziales massiv aufgewertet. Paasch zog eine positive Bilanz der Regierungsarbeit. Die Umsetzung der 6. Staatsreform habe bislang reibungslos geklappt. Gleichzeitig seien wichtige Reformen auf den Weg gebracht worden. Als Beispiel nannte er die Schaffung der Dienststelle für selbstbestimmtes Leben, die Finanzierungsgrundlage für Krankenhausbauten, das Tourismusdekret, die Reform der Arbeitsmarktpolitik und die Einstellung von Förderpädagogen in den Schulen. Darüber hinaus seien die Kontakte der DG zum In- und Ausland vertieft worden. Die DG stände insgesamt sehr gut da. Er kündigte für den 15.03. den Startschuss für die Umsetzung der Standortstrategie „Ostbelgien“ an. Der Kampf gegen Fachkräftemangel werde dabei die größte Priorität sein.

Zum Abschluss versicherte MP Paasch, er werde sich weiterhin mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln gegen die bevorstehende deutsche PKW-Maut und  die Abschaltung von Tihange 2 einsetzen.

Vielen Dank an alle BesucherInnen und HelferInnen!

Foto:GrenzEcho

Mehr Infos

Foto-Galerie

ProDG auf Facebook

ProDG
ProDG27/04/2017 @ 18:32
Sehr gut!
2    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG27/04/2017 @ 18:30
Die PKW-Maut behindert die Freizügigkeit der Bürgerinnen und
Bürger in Europa und beschneidet den Grenzverkehr! Und das in Zeiten, in denen überall von Inklusion und Barrierefreiheit die Rede ist.
Lydia Klinkenberg setzt sich für ein grenzenloses Europa ein.

Lesen Sie mehr unter:
http://prodg.be/2017/04/pkw-maut-in-deutschland/
5    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG26/04/2017 @ 19:45
Im Plenum vom 24. April befasste sich Liesa Scholzen mit der Nachfolgeregelung für das IZOM-Abkommen. Lesen Sie hier mehr dazu: http://prodg.be/2017/04/izom/
18 1 6    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG26/04/2017 @ 17:20
Heute war Bildungsminister Harald Mollers zu Besuch bei Natagora/BNVS in Medell. Natagora steht für NATUR und AGORA, dem Marktplatz im Herzen einer Stadt; es geht hier also um das Miteinander von Mensch und Natur. BNVS steht für „Belgische Natur- und Vogelschutzgebiete“. Die Organisation mit über 700 Mitgliedern ist eine dynamische Vereinigung mit einem vielfältigen Angebot im Bereich Naturschutz. Neben Studienfahrten, Seminaren, Pflegearbeiten in den Naturschutzgebieten und Vorträgen, wird auch eine Fülle an Animationen im Bereich der Umweltpädagogik für Groß und Klein angeboten. Nach der Vorstellung der vielfältigen Aktivitäten von Natagora/BNVS tauschte Minister Mollers mit den Verantwortlichen und dem Personal über Verbesserungsmöglichkeiten und Herausforderungen in der Erwachsenenbildung aus.
3    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG26/04/2017 @ 12:35
Mit 66 Jahren fängt das Leben an... Alfons Velz (66) sagt, dass Europa wieder sexy werden muss 😊 Und er hat Recht. Wir brauchen Europa!
8    Zeige auf Facebook

ProDG Youtube Kanal

MENU