GoogleMap

Aktuelles

 

Resolution Wahlverfahren

Alfons Velz_1

Stellungnahme von Alfons Velz in der Plenarsitzung vom 25.04.2016

Alle Vorwürfe, die man den bisherigen Systemen der elektronischen Stimmabgabe zu Recht oder Unrecht gemacht hat, treffen auf das in der DG anvisierte System für die Gemeinderatswahlen 2018 nicht zu.  Selbst das Kostenargument scheint nach neuesten Informationen entkräftet zu werden.

Nach jüngsten Informationen wird es weitaus preiswerter zu verwirklichen sein als bisher angenommen.  Was also hindert uns daran, das System der elektronischen Stimmabgabe mit Papierbeleg für die DG und für alle kommenden Wahlen einzuführen? – Nichts.

Stellungnahme von Alfons Velz

ProDG auf Facebook

ProDG
ProDG27/06/2017 @ 7:49
7    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG26/06/2017 @ 9:44
Die Deutschsprachige Gemeinschaft übernimmt 60 % der Kosten (600.000 EUR) für die neue Halle in Heppenbach. Eine gute Entscheidung! 😊👍🏻
5    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG23/06/2017 @ 17:50
Eine sinnvolle Initiative! 👍🏻
5    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG23/06/2017 @ 12:01
Auf Einladung von König Philippe nimmt Minister Harald Mollers zur Zeit gemeinsam mit einer hochrangigen Delegation an einer zweitägigen Arbeitsreise in der Schweiz teil. Im Mittelpunkt des Interesses steht die duale Ausbildung, die ähnlich wie in Ostbelgien eine wertvolle Basis für eine erfolgreiche Berufskarriere ist und maßgeblich für die geringe Jugendarbeitslosigkeit verantwortlich ist. Mit dem Ziel, Inspirationen zur Weiterentwicklung des hiesigen dualen Systems zu finden, nimmt er an diesem wertvollen Erfahrungsaustausch teil. Im Rahmen der Arbeitsreise traf er gestern mit der Schweizer Bundespräsidentin Doris Leuthard zusammen. Außerdem stehen Treffen mit zahlreichen politischen Entscheidungsträgern aus der Schweiz, sowie mit Verantwortlichen von Ausbildungsunternehmen, Ausbildungszentren und Berufsschulen auf dem Programm.
1 2    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG22/06/2017 @ 16:10
6    Zeige auf Facebook

ProDG Youtube Kanal

MENU