GoogleMap

Aktuelles

 

Ständige Konferenz der Bildungsminister des Europarates

petras

Petra Schmitz stellte an Minister Mollers in der Sitzung von Ausschuss III am 14.04.2016 eine mündliche Frage zur ständigen Konferenz der Bildungsminister des Europarates:

In Brüssel hat Anfang dieser Woche die „Ständige Konferenz der Bildungsminister des Europarates“ stattgefunden, an der Sie teilgenommen haben. Daher möchten wir sie fragen, welche Rolle die DG bei dieser Konferenz gespielt hat und welche Erkenntnisse Sie aus dieser Veranstaltung gewonnen haben?

Minister Mollers antwortete dass die „Ständige Konferenz der Bildungsminister des Europarates“ in Brüssel auf Einladung Belgiens zu ihrer 25. Sitzung am 11. und 12. April zusammen kam.

An der Tagung nahmen Bildungsminister und hochrangige Amtsträger aus 50 europäischen und beobachtenden Staaten teil. Als Bildungsminister der Deutschsprachigen Gemeinschaft leitete Minister Mollers eine der drei Plenarsitzungen dieser Konferenz.

Angesichts der umfangreichen gegenwärtigen Herausforderungen, die der Terrorismus, die verschärfte Migrationssituation und die zunehmende Intoleranz in Europa mit sich bringen, war das Hauptthema der Konferenz die Vermittlung und Stärkung von Demokratie und von demokratischen Werten durch Bildung. Denn man ist sich einig, dass Prävention der Schlüssel zur Bekämpfung von Radikalisierung ist und hier spielt die Bildung eine zentrale Rolle. Es wurde auch angemerkt, dass die Schule nicht alle Probleme lösen kann, dennoch ist es ihre Aufgabe, den Kindern so früh wie möglich die demokratischen Werte zu vermitteln.

Minister Mollers: „Der Austausch mit den Kollegen in Brüssel war bereichernd und er bestätigt uns in der Annahme, dass wir uns europaweit gemeinsam und solidarisch auf den Weg machen, um auch im Bildungsbereich Maßnahmen gegen Radikalisierung und für die Stärkung unserer gemeinsamen Werte zu ergreifen.“

 

Mehr Infos

PDG-TV

Stellungnahme von Minister Mollers

 

ProDG auf Facebook

ProDG
ProDG30/04/2017 @ 10:33
Politischer Frühschoppen im BRF - wir sind dabei! 😊
6 1    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG28/04/2017 @ 22:51
Die Deutschsprachige Gemeinschaft hat 60% der Kosten für die Türme übernommen. Gut angelegtes Geld, finden wir!
6    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG28/04/2017 @ 18:30
In Europa gibt es wieder neue Empathie, Menschen gehen wieder FÜR die EU auf die Straßen und Plätze. Die neue Begeisterung für einen geeinten Kontinenten kommt in erster Linie aus
der Zivilgesellschaft und wird wesentlich von jungen Menschen getragen.
So äußerte Alfons Velz im Plenum am 24. April.

Lesen Sie auf http://prodg.be/2017/04/europa/ das vollständige Dokument zu Europa.
3    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG27/04/2017 @ 18:32
Sehr gut!
3    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG27/04/2017 @ 18:30
Die PKW-Maut behindert die Freizügigkeit der Bürgerinnen und
Bürger in Europa und beschneidet den Grenzverkehr! Und das in Zeiten, in denen überall von Inklusion und Barrierefreiheit die Rede ist.
Lydia Klinkenberg setzt sich für ein grenzenloses Europa ein.

Lesen Sie mehr unter:
http://prodg.be/2017/04/pkw-maut-in-deutschland/
5    Zeige auf Facebook

ProDG Youtube Kanal

MENU