GoogleMap

Aktuelles

 

Ständige Konferenz der Bildungsminister des Europarates

petras

Petra Schmitz stellte an Minister Mollers in der Sitzung von Ausschuss III am 14.04.2016 eine mündliche Frage zur ständigen Konferenz der Bildungsminister des Europarates:

In Brüssel hat Anfang dieser Woche die „Ständige Konferenz der Bildungsminister des Europarates“ stattgefunden, an der Sie teilgenommen haben. Daher möchten wir sie fragen, welche Rolle die DG bei dieser Konferenz gespielt hat und welche Erkenntnisse Sie aus dieser Veranstaltung gewonnen haben?

Minister Mollers antwortete dass die „Ständige Konferenz der Bildungsminister des Europarates“ in Brüssel auf Einladung Belgiens zu ihrer 25. Sitzung am 11. und 12. April zusammen kam.

An der Tagung nahmen Bildungsminister und hochrangige Amtsträger aus 50 europäischen und beobachtenden Staaten teil. Als Bildungsminister der Deutschsprachigen Gemeinschaft leitete Minister Mollers eine der drei Plenarsitzungen dieser Konferenz.

Angesichts der umfangreichen gegenwärtigen Herausforderungen, die der Terrorismus, die verschärfte Migrationssituation und die zunehmende Intoleranz in Europa mit sich bringen, war das Hauptthema der Konferenz die Vermittlung und Stärkung von Demokratie und von demokratischen Werten durch Bildung. Denn man ist sich einig, dass Prävention der Schlüssel zur Bekämpfung von Radikalisierung ist und hier spielt die Bildung eine zentrale Rolle. Es wurde auch angemerkt, dass die Schule nicht alle Probleme lösen kann, dennoch ist es ihre Aufgabe, den Kindern so früh wie möglich die demokratischen Werte zu vermitteln.

Minister Mollers: „Der Austausch mit den Kollegen in Brüssel war bereichernd und er bestätigt uns in der Annahme, dass wir uns europaweit gemeinsam und solidarisch auf den Weg machen, um auch im Bildungsbereich Maßnahmen gegen Radikalisierung und für die Stärkung unserer gemeinsamen Werte zu ergreifen.“

 

Mehr Infos

PDG-TV

Stellungnahme von Minister Mollers

 

ProDG auf Facebook

ProDG
ProDG27/06/2017 @ 7:49
7    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG26/06/2017 @ 9:44
Die Deutschsprachige Gemeinschaft übernimmt 60 % der Kosten (600.000 EUR) für die neue Halle in Heppenbach. Eine gute Entscheidung! 😊👍🏻
5    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG23/06/2017 @ 17:50
Eine sinnvolle Initiative! 👍🏻
5    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG23/06/2017 @ 12:01
Auf Einladung von König Philippe nimmt Minister Harald Mollers zur Zeit gemeinsam mit einer hochrangigen Delegation an einer zweitägigen Arbeitsreise in der Schweiz teil. Im Mittelpunkt des Interesses steht die duale Ausbildung, die ähnlich wie in Ostbelgien eine wertvolle Basis für eine erfolgreiche Berufskarriere ist und maßgeblich für die geringe Jugendarbeitslosigkeit verantwortlich ist. Mit dem Ziel, Inspirationen zur Weiterentwicklung des hiesigen dualen Systems zu finden, nimmt er an diesem wertvollen Erfahrungsaustausch teil. Im Rahmen der Arbeitsreise traf er gestern mit der Schweizer Bundespräsidentin Doris Leuthard zusammen. Außerdem stehen Treffen mit zahlreichen politischen Entscheidungsträgern aus der Schweiz, sowie mit Verantwortlichen von Ausbildungsunternehmen, Ausbildungszentren und Berufsschulen auf dem Programm.
1 2    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG22/06/2017 @ 16:10
6    Zeige auf Facebook

ProDG Youtube Kanal

MENU