GoogleMap

Aktuelles

 

Tihange 2 und Doel 3

alfonsneu

Zusammenfassung der Stellungnahme von Alfons Velz im Plenum vom 21. März 2016:

Rede zum Dokument 99: Resolutionsvorschlag an die  Föderalregierung und die Regierung der DG bezüglich der  Umsetzung des Atomausstiegs und der Abschaltung der  schadhaften Reaktoren Tihange 2 und Doel 3

Der neue Resolutionsvorschlag der Oppositionsfraktionen war und ist für uns als Ganzes nicht zielführend und in einigen Einzelaspekten schlicht und einfach nicht akzeptabel. Trotzdem waren wir bereit, einen Gegenvorschlag einzureichen, der den parteiübergreifenden Konsens von 2013 zum Ausgangspunkt nimmt und ihn an die aktuelle Situation anpasst. Zudem haben wir ihn um die Positionen der euregionalen EVP-Vertreter erweitert. Und so betrachten wir diesen Text immer noch als gute Basis für ein Konsenspapier, mit dem wir unsere gemeinsamen Sorgen und Empfehlungen Brüssel gegenüber noch einmal wirksam bestärken können.

Wir begrüßen die Zusage des zuständigen Innenministers Jan Jambon, internationale Experten in die AKWs zu lassen und internationale Feststellungen von ihnen herbeiführen zu wollen. Denn in dieser Situation gibt es nur einen einzigen Weg, zu einer wirklichen fundierten Expertise zu kommen und gleichzeitig das Vertrauen in die eigene Atomaufsichtsbehörde wieder herzustellen, nämlich ALLE wirklich kompetenten Fachleute, auch und besonders diejenigen, die als besonders kritisch gelten, in die Erstellung der Expertisen einzubinden.

Wir sind auch der Ansicht, dass das Problem auf die europäische Ebene gehoben werden muss. Radioaktive Strahlung kennt keine Landesgrenzen, und was für belgische Kernkraftwerke gilt, das muss auch für Atommeiler in anderen europäischen Ländern gelten.

Mehr Infos

Stellungnahme von Alfons Velz

Stellungnahme von MP Oliver Paasch

ProDG auf Facebook

ProDG
ProDG25/09/2017 @ 10:18
Hier ein kleiner Rückblick unseres Glücksabends vorige Woche mit der Bestseller Autorin Maike van den Boom! Wir haben eine Menge über Glück gelernt - wer darüber mehr erfahren möchte, dem empfehlen wir das Buch "Wo geht's denn hier zum Glück?".
   Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG23/09/2017 @ 12:30
6    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG22/09/2017 @ 15:58
Die Mehrheitsfraktionen ProDG, PFF und SP begrüßen zunächst die inhaltlichen Schwerpunkte der Regierung für die neue Sitzungsperiode, die Ministerpräsident Paasch dem Parlament am vergangenen Montag vorgestellt hat.

Hier gibt's die Pressemitteilung: http://prodg.be/presse/gemeinsame-pressekonferenz-der-drei-mehrheitsfraktionen-im-pdg/
3 1 1    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG21/09/2017 @ 11:54
BRF LIFELINE - 16 UHR!
Unbedingt einschalten! Denn Maike van den Boom, die heute Abend im Alten Schlachthof über das Thema "Glück" referiert, gibt schon um 16 Uhr ein Interview zum Thema "Glück" in der BRF Lifeline Sendung!

Und natürlich freuen wir uns, wenn Sie zahlreich um 19 Uhr zu unserem Glücksabend erscheinen. Bringen Sie gerne Freunde und Bekannte mit. Wir sehen uns!
2 1 4    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG20/09/2017 @ 9:57
ProDG setzt sich mit einer Offensive zum Ausbau der Kleinkindbetreuung (zusätzliche Kinderkrippenplätze, Aufwertung des Tagesmutterdienstes) und der Herabsetzung des Eintrittsalters in den Kindergarten von 3 auf 2,5 Jahre für das Wohl der Familien ein. Lesen Sie mehr zu den Projekten und Vorhaben die uns am Herzen liegen: http://oliver-paasch.eu/2017/09/regierungserklaerung-zum-start-in-neue-sitzungsperiode/
5 4    Zeige auf Facebook

ProDG Youtube Kanal

MENU