GoogleMap

Aktuelles

 

Austausch zur Hochschulpolitik: Bildungsminister Mollers trifft NRW-Staatssekretär Dr. Grünewald

Ministr Mollers mit nordrhein-westfälischem Staatssekretär Dr. Thomas
Grünewald in Düsseldorf

Am Montag, dem 7. Dezember wurde Bildungsminister Harald Mollers im Rahmen eines Antrittsbesuchs vom nordrhein-westfälischen Staatssekretär Dr. Thomas Grünewald in Düsseldorf empfangen.

Bei dem Treffen im Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen haben sich beide für eine verstärkte Zusammenarbeit im Bereich der Hochschulpolitik ausgesprochen und den Weg für eine engere Partnerschaft geebnet. So sondierten Mollers und Grünewald die Möglichkeiten, den Benelux-Beschluss zur automatischen Niveaugleichstellung von akademischen Diplomen sowohl inhaltlich als auch territorial auf Nordrhein-Westfalen auszuweiten.

Ein weiterer Gesprächspunkt war der von beiden Seiten durchaus positiv bewertete Kooperationsvertrag zwischen der Deutschen Sporthochschule in Köln und der Autonomen Hochschule in der Deutschsprachigen Gemeinschaft im Bereich der fachdidaktischen Lehrbefähigung und eine mögliche Erweiterung der Zusammenarbeit auf Ebene der sportdidaktischen Weiterbildung für Sportlehrer.

Bildungsminister Harald Mollers nutzte den Antrittsbesuch ebenfalls, um das geplante Wissenschaftliche Institut Ostbelgien in Kooperation mit der KU Leuven vorzustellen und für die angedachte Partnerschaft mit der Universität Köln zu werben.

Außerdem ging es in dem Gespräch um die Vertiefung der Zusammenarbeit zwischen der Deutschsprachigen Gemeinschaft und der Fachhochschule Aachen, in deren Rahmen Felder wie die Aus- und Weiterbildung von technischen Lehrkräften, die punktuelle und strukturelle Zusammenarbeit bei der Weiterentwicklung bestehender Ausbildungen und neuer Bachelorstudiengänge oder die Schaffung bedarfsorientierter Weiterbildungsangebote für Führungskräfte aus mittelständischen Unternehmen in der DG weiterentwickelt werden sollen.

ProDG auf Facebook

ProDG
ProDG15/08/2017 @ 18:09
Die Investitionen der Deutschsprachigen Gemeinschaft in den Ausbau der #Kinderbetreuungsangebote werden derzeit und in den kommenden Jahren deutlich erhöht, sowohl im Norden als auch im Süden 😊👍🏻👍🏻😊
11    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG10/08/2017 @ 18:00
Bei Maike van den Booms Vortrag zu ihrem Bestseller „Wo geht’s denn hier zum Glück?“ präsentiert sie Denkanstöße und inspiriert ihre Zuhörer, selbst ihr Gehirn anzuschmeißen und ihr Glück in die Hand zu nehmen. Unterhaltsam, interaktiv und kurzweilig! Am 21.09.2017 referiert sie über dieses Thema im Kulturzentrum Alter Schlachthof Eupen. Eine öffentliche Veranstaltung zu der wir Sie herzlichst einladen!
4 4    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG08/08/2017 @ 21:03
👍🏻👍🏻👍🏻
9 1    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG07/08/2017 @ 15:59
Unsere Mitglieder erzählen in einem Satz, was Ihnen bei ProDG besonders am Herzen liegt.

Heute spricht sich Lydia Klinkenberg, die den Ausschuss für Gesundheit und Soziales betreut, für die Kleinkindbetreuung aus. Investitionen in diesem Bereich stehen ganz oben auf unserer Prioritätenliste und er soll massiv ausgebaut werden.
61 10 11    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG06/08/2017 @ 21:59
#Klartext 👍🏻
4    Zeige auf Facebook

ProDG Youtube Kanal

MENU