GoogleMap

Aktuelles

 

Fragen und Antworten

petras

Petra Schmitz fragte Minister Harald Mollers in der öffentlichen Kontrollsitzung von Ausschuss III am 08. Oktober 2015:

Die belgische Tageszeitung Le Soir hat kürzlich Zahlen des Rechnungshofes veröffentlicht, der die Auszahlung von Lehrergehältern in der Französischen Gemeinschaft überprüft hat. Kontrolliert wurden 120 Gehälter im subventionierten Sekundarschulwesen aus dem Schuljahr 2011-2012. Dabei stellte sich heraus, dass von diesen mehr als 40 Prozent fehlerhaft waren. Diese Zahlen aus der Französischen Gemeinschaft sind derart alarmierend, dass wir die Frage der korrekten Gehaltsauszahlungen auch in der DG einmal näher beleuchten wollen, auch vor dem Hintergrund, dass sich die DG seit Jahren für ein möglichst positives Bild des Lehrerberufs einsetzt. Daher meine Fragen an Sie, Herr Minister Mollers: Was unternimmt die DG, um Fehler bei der Auszahlung der Lehrergehälter zu vermeiden?

 

Minister Mollers antwortete auf weitere aktuelle Fragen der öffentlichen Kontrollsitzung von Ausschuss III am 08. Oktober 2015:

  • Qualität der Raumluft im ZAWM Eupen: Was wurde bisher unternommen, damit dieser, für die Benutzer mit hoher Wahrscheinlichkeit gesundheitsgefährdender Zustand, seitens des privaten Partners im PPPProjekt dauerhaft behoben wird und was wird noch in dieser Angelegenheit geschehen?
  • Wie sieht die derzeitige Situation der Langzeitkranken Lehrpersonen aus?
  • Anerkennung der Bi-Diplomierung von Gesellen- und Meisterbriefen im angrenzenden Ausland

Mehr Infos

ProDG auf Facebook

ProDG
ProDG19/08/2017 @ 19:05
Wir gratulieren zur Qualifikation und wünschen viel Erfolg!! Eine tolle Werbung für #Ostbelgien 😊👍🏻
7    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG15/08/2017 @ 18:09
Die Investitionen der Deutschsprachigen Gemeinschaft in den Ausbau der #Kinderbetreuungsangebote werden derzeit und in den kommenden Jahren deutlich erhöht, sowohl im Norden als auch im Süden 😊👍🏻👍🏻😊
11    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG10/08/2017 @ 18:00
Bei Maike van den Booms Vortrag zu ihrem Bestseller „Wo geht’s denn hier zum Glück?“ präsentiert sie Denkanstöße und inspiriert ihre Zuhörer, selbst ihr Gehirn anzuschmeißen und ihr Glück in die Hand zu nehmen. Unterhaltsam, interaktiv und kurzweilig! Am 21.09.2017 referiert sie über dieses Thema im Kulturzentrum Alter Schlachthof Eupen. Eine öffentliche Veranstaltung zu der wir Sie herzlichst einladen!
4 4    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG08/08/2017 @ 21:03
👍🏻👍🏻👍🏻
9 1    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG07/08/2017 @ 15:59
Unsere Mitglieder erzählen in einem Satz, was Ihnen bei ProDG besonders am Herzen liegt.

Heute spricht sich Lydia Klinkenberg, die den Ausschuss für Gesundheit und Soziales betreut, für die Kleinkindbetreuung aus. Investitionen in diesem Bereich stehen ganz oben auf unserer Prioritätenliste und er soll massiv ausgebaut werden.
61 10 11    Zeige auf Facebook

ProDG Youtube Kanal

MENU