GoogleMap

Aktuelles

 

Benelux: Automatische gegenseitige Anerkennung der Bachelor- und Masterabschlüsse

harald

Plenum vom 29.6.: Eine aktuelle Frage von Lydia Klinkenberg an Minister Mollers.

In der Presse war vor einigen Tagen zu lesen, dass die fünf zuständigen Minister im Benelux-Raum einen Beschluss genehmigt haben, durch den die Niveaugleichstellung von Hochschulabschlüssen automatisch erfolgt. Dadurch erhält jeder Bürger des Benelux-Raumes die Rechtssicherheit, dass das Niveau des offiziell anerkannten Bachelor- und Masterabschlusses im anderen Land automatisch anerkannt wird. Dies stellt eine enorme Vereinfachung in diesem Bereich dar – sei es für Studenten, Arbeitssuchende, aber auch für die Verwaltungen, die nun die Abschlüsse aus den direkten Nachbarländern Niederlanden und Luxemburg nicht mehr aufwändig prüfen müssen. Sie, Herr Minister Mollers, haben an diesem Beschluss, der den Benelux-Raum auf dieser Ebene zu einem Vorreiter in Europa macht, mitgewirkt.
Daher meine Frage an Sie:
Gibt es ähnliche Gespräche auch im Raum der Großregion (Saar-Lor-Lux): Ist auch hier ein ähnlicher Beschluss geplant, der den Studierenden und Arbeitssuchenden weniger Bürokratieaufwand gewährleistet?

Mehr Infos

Antwort von Minister Mollers

ProDG auf Facebook

ProDG
ProDG23/09/2017 @ 12:30
6    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG22/09/2017 @ 15:58
Die Mehrheitsfraktionen ProDG, PFF und SP begrüßen zunächst die inhaltlichen Schwerpunkte der Regierung für die neue Sitzungsperiode, die Ministerpräsident Paasch dem Parlament am vergangenen Montag vorgestellt hat.

Hier gibt's die Pressemitteilung: http://prodg.be/presse/gemeinsame-pressekonferenz-der-drei-mehrheitsfraktionen-im-pdg/
3 1 1    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG21/09/2017 @ 11:54
BRF LIFELINE - 16 UHR!
Unbedingt einschalten! Denn Maike van den Boom, die heute Abend im Alten Schlachthof über das Thema "Glück" referiert, gibt schon um 16 Uhr ein Interview zum Thema "Glück" in der BRF Lifeline Sendung!

Und natürlich freuen wir uns, wenn Sie zahlreich um 19 Uhr zu unserem Glücksabend erscheinen. Bringen Sie gerne Freunde und Bekannte mit. Wir sehen uns!
2 1 4    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG20/09/2017 @ 9:57
ProDG setzt sich mit einer Offensive zum Ausbau der Kleinkindbetreuung (zusätzliche Kinderkrippenplätze, Aufwertung des Tagesmutterdienstes) und der Herabsetzung des Eintrittsalters in den Kindergarten von 3 auf 2,5 Jahre für das Wohl der Familien ein. Lesen Sie mehr zu den Projekten und Vorhaben die uns am Herzen liegen: http://oliver-paasch.eu/2017/09/regierungserklaerung-zum-start-in-neue-sitzungsperiode/
5 4    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG19/09/2017 @ 16:47
   Zeige auf Facebook

ProDG Youtube Kanal

MENU