GoogleMap

Aktuelles

 

Plattform für den Lehreraustausch

HM800300

Im Unterrichtswesen und im Bereich Justiz wollen die Deutschsprachige Gemeinschaft und die Föderation Wallonie-Brüssel verstärkt zusammenarbeiten. Bei einer gemeinsamen Sitzung entschieden die Minister unter anderem, eine Plattform für den Lehreraustausch zu schaffen.

Die Regierungen der Deutschsprachigen Gemeinschaft und der Föderation Wallonie-Brüssel haben am Mittwoch in Eupen eine gemeinsame Sitzung abgehalten. Dabei ging es um den Ausbau und die Aktualisierung der Kooperation zwischen den beiden Teilstaaten unter anderem vor dem Hintergrund der neuen Zuständigkeiten.

Belgien funktioniere nur, wenn alle Ebenen zusammenarbeiteten, erklärten die Ministerpräsidenten Rudy Demotte und Oliver Paasch.

Konkret soll die Zusammenarbeit im Bereich der Justizhäuser bzw. der Verwaltung elektronischer Fussfesseln erfolgen, sowie im Unterrichtswesen, wo die DG auf Ressourcen und Fachleute in der Französischen Gemeinschaft zurückgreifen will.

Gleichzeitig wollen die beiden Teilstaaten den Lehreraustausch fördern, indem Muttersprachler in einer anderen Gemeinschaft unterrichten sollen. Dazu soll jetzt eine Plattform geschaffen werden.

Mehr im Blickpunkt und in “BRF Aktuell”.

Mehr Infos

Quelle: BRF, 11. März 2015, Gemeinsame Regierungssitzung von FWB und DG

GrenzEcho: 12. März 2015, Plattform soll Lehreraustausch fördern

ProDG auf Facebook

ProDG
ProDG23/09/2017 @ 12:30
6    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG22/09/2017 @ 15:58
Die Mehrheitsfraktionen ProDG, PFF und SP begrüßen zunächst die inhaltlichen Schwerpunkte der Regierung für die neue Sitzungsperiode, die Ministerpräsident Paasch dem Parlament am vergangenen Montag vorgestellt hat.

Hier gibt's die Pressemitteilung: http://prodg.be/presse/gemeinsame-pressekonferenz-der-drei-mehrheitsfraktionen-im-pdg/
3 1 1    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG21/09/2017 @ 11:54
BRF LIFELINE - 16 UHR!
Unbedingt einschalten! Denn Maike van den Boom, die heute Abend im Alten Schlachthof über das Thema "Glück" referiert, gibt schon um 16 Uhr ein Interview zum Thema "Glück" in der BRF Lifeline Sendung!

Und natürlich freuen wir uns, wenn Sie zahlreich um 19 Uhr zu unserem Glücksabend erscheinen. Bringen Sie gerne Freunde und Bekannte mit. Wir sehen uns!
2 1 4    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG20/09/2017 @ 9:57
ProDG setzt sich mit einer Offensive zum Ausbau der Kleinkindbetreuung (zusätzliche Kinderkrippenplätze, Aufwertung des Tagesmutterdienstes) und der Herabsetzung des Eintrittsalters in den Kindergarten von 3 auf 2,5 Jahre für das Wohl der Familien ein. Lesen Sie mehr zu den Projekten und Vorhaben die uns am Herzen liegen: http://oliver-paasch.eu/2017/09/regierungserklaerung-zum-start-in-neue-sitzungsperiode/
5 4    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG19/09/2017 @ 16:47
   Zeige auf Facebook

ProDG Youtube Kanal

MENU