GoogleMap

Aktuelles

 

Allparteiengespräch

In einer gemeinsamen Stellungnahme der Mehrheit im Parlament der DG (ProDG, PFF und SP) reagierte diese positiv auf die Einladung der CSP zu einem Allparteiengespräch zum Thema „Finanzierung der DG nach der 6. Staatsreform“. Nachdem die CSP in den vergangenen Monaten wider besseres Wissen öffentlich eine Unterfinanzierung der DG bestritten habe, sei sie nun offensichtlich bemüht, auf den Weg einer gemeinsamen Vorgehensweise im Interesse der Deutschsprachigen Gemeinschaft zurückzufinden.

„Vor diesem Hintergrund begrüßen wir dieses Angebot zum Dialog und werden dem Wunsch nach einem Allparteiengespräch nachkommen“, so Kattrin Jadin, Berni Schmitz und Clemens Scholzen übereinstimmend.

Quelle: Pressemitteilung der Mehrheit im Parlament

ProDG auf Facebook

ProDG
ProDG25/09/2017 @ 10:18
Hier ein kleiner Rückblick unseres Glücksabends vorige Woche mit der Bestseller Autorin Maike van den Boom! Wir haben eine Menge über Glück gelernt - wer darüber mehr erfahren möchte, dem empfehlen wir das Buch "Wo geht's denn hier zum Glück?".
   Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG23/09/2017 @ 12:30
6    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG22/09/2017 @ 15:58
Die Mehrheitsfraktionen ProDG, PFF und SP begrüßen zunächst die inhaltlichen Schwerpunkte der Regierung für die neue Sitzungsperiode, die Ministerpräsident Paasch dem Parlament am vergangenen Montag vorgestellt hat.

Hier gibt's die Pressemitteilung: http://prodg.be/presse/gemeinsame-pressekonferenz-der-drei-mehrheitsfraktionen-im-pdg/
3 1 1    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG21/09/2017 @ 11:54
BRF LIFELINE - 16 UHR!
Unbedingt einschalten! Denn Maike van den Boom, die heute Abend im Alten Schlachthof über das Thema "Glück" referiert, gibt schon um 16 Uhr ein Interview zum Thema "Glück" in der BRF Lifeline Sendung!

Und natürlich freuen wir uns, wenn Sie zahlreich um 19 Uhr zu unserem Glücksabend erscheinen. Bringen Sie gerne Freunde und Bekannte mit. Wir sehen uns!
2 1 4    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG20/09/2017 @ 9:57
ProDG setzt sich mit einer Offensive zum Ausbau der Kleinkindbetreuung (zusätzliche Kinderkrippenplätze, Aufwertung des Tagesmutterdienstes) und der Herabsetzung des Eintrittsalters in den Kindergarten von 3 auf 2,5 Jahre für das Wohl der Familien ein. Lesen Sie mehr zu den Projekten und Vorhaben die uns am Herzen liegen: http://oliver-paasch.eu/2017/09/regierungserklaerung-zum-start-in-neue-sitzungsperiode/
5 4    Zeige auf Facebook

ProDG Youtube Kanal

MENU