GoogleMap

Aktuelles

 

Mollers verteidigt Investitionen in die Schulbauten

harald

Trotz rückläufiger Schülerzahlen in der DG

Bildungsminister Harald Mollers (ProDG) hat trotz der rückläufigen Schülerzahlen in der Deutschsprachigen Gemeinschaft die Investitionen in diesem Bereich verteidigt.

„Denn auch bei sinkenden Schülerzahlen brauchen wir vernünftige Schulbauten, die ausreichend Klassenräume, Studiersäle, Mediotheken, Sportmöglichkeiten oder Pausenräume bieten“, so Mollers gegenüber dem GrenzEcho. Bei der Planung der Schulbauten sei dem demografischen Wandel immer Rechnung getragen worden, und auch in Zukunft würden die Vorhersagen berücksichtigt. Unnötige Räume, die irgendwann nicht mehr gebraucht würden, entständen deshalb nicht.

Mehr Infos

Quelle:
GE, 13.01.2015

Interview mit Harald Mollers auf OstbelgienDirekt.be

GE: „Die Angaben überraschen uns nicht“

ProDG auf Facebook

ProDG
ProDG28/06/2017 @ 18:40
😊
1 1    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG28/06/2017 @ 10:56
Die Deutschsprachige Gemeinschaft unterstützt den Ausbau des #Seniorenheims Hof #Bütgenbach mit 3,7 Millionen EUR. Unser Ziel: den idealen Rahmen dafür schaffen, dass in #Ostbelgien alle Menschen selbstbestimmt und in Würde altern können!
5    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG27/06/2017 @ 23:02
5    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG27/06/2017 @ 18:11
6 1    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG27/06/2017 @ 16:43
3    Zeige auf Facebook

ProDG Youtube Kanal

MENU