GoogleMap

Aktuelles

 

Ministerpräsidenten Paasch und Magnette einigten sich auf Zeitplan

MagnetteuOP20141208

Kompetenzübertragungen Wallonische Region/DG

PRESSEMITTEILUNG

8.12.2014

Ministerpräsident Oliver Paasch und sein wallonischer Amtskollege Paul Magnette einigten sich heute in Namur auf Verhandlungsmethoden und Zeitpläne im Hinblick auf die Übertragung weiterer ZustŠndigkeiten an die Deutschsprachige Gemeinschaft. Demnach herrscht Übereinstimmung über das Ziel, die Übertragung der Beschäftigung vor dem 1. Januar 2016 abzuschließen.

In guter Atmosphäre habe man konstruktiv und ergebnisorientiert miteinander gesprochen, so Oliver Paasch, der vermelden konnte, dass die technische Arbeitsgruppe, die die Übertragung der restlichen Zuständigkeiten im Bereich der Beschäftigung vorbereiten soll, bereits im Januar 2015 ihre Arbeit aufnehmen wird. Bis Juni soll diese Vorarbeit abgeschlossen sein, damit beide Parlamente im Herbst über die Übertragungsdekrete abstimmen können. Diese könnten dann zum 1.1.2016 in Kraft treten.

Mehr Infos

>> Weiterlesen

>> BRF: Kompetenzübertragungen rücken in Reichweite

ProDG auf Facebook

ProDG
ProDG26/06/2017 @ 9:44
Die Deutschsprachige Gemeinschaft übernimmt 60 % der Kosten (600.000 EUR) für die neue Halle in Heppenbach. Eine gute Entscheidung! 😊👍🏻
4    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG23/06/2017 @ 17:50
Eine sinnvolle Initiative! 👍🏻
5    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG23/06/2017 @ 12:01
Auf Einladung von König Philippe nimmt Minister Harald Mollers zur Zeit gemeinsam mit einer hochrangigen Delegation an einer zweitägigen Arbeitsreise in der Schweiz teil. Im Mittelpunkt des Interesses steht die duale Ausbildung, die ähnlich wie in Ostbelgien eine wertvolle Basis für eine erfolgreiche Berufskarriere ist und maßgeblich für die geringe Jugendarbeitslosigkeit verantwortlich ist. Mit dem Ziel, Inspirationen zur Weiterentwicklung des hiesigen dualen Systems zu finden, nimmt er an diesem wertvollen Erfahrungsaustausch teil. Im Rahmen der Arbeitsreise traf er gestern mit der Schweizer Bundespräsidentin Doris Leuthard zusammen. Außerdem stehen Treffen mit zahlreichen politischen Entscheidungsträgern aus der Schweiz, sowie mit Verantwortlichen von Ausbildungsunternehmen, Ausbildungszentren und Berufsschulen auf dem Programm.
1 2    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG22/06/2017 @ 16:10
6    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG19/06/2017 @ 18:17
Wir freuen uns von ganzem Herzen, dass Friedhelm wieder da ist und wünschen ihm weiterhin alles Gute bei der Ausübung seines Amtes! 😊👍🏻
10    Zeige auf Facebook

ProDG Youtube Kanal

MENU