GoogleMap

Aktuelles

 

Olivier Paasch a prêté serment comme ministre-président germanophone

IMG_0074

rtbf.be, lundi 30 juin 2014

Le nouveau ministre-président germanophone, Olivier Paasch, a prêté serment lundi matin entre les mains du roi Philippe.
La brève cérémonie de prestation de serment s’est déroulée au Palais royal à Bruxelles, en présence du Premier ministre sortant Elio Di Rupo.Olivier Paasch succède ainsi après les élections régionales du 25 mai à l’ancien chef du gouvernement germanophone, le socialiste Karl-Heinz Lambertz, qui occupait cette fonction depuis 1999 et qui présidera désormais le parlement germanophone. Il était jusqu’à présent ministre de l’Enseignement, tout en présidant le parti régionaliste ProDG. >> Lire la suite
plus de nouvelles
Vidéo 1: S7S: Oliver Paasch, le nouveau ministre-président germanophone, prête serment devant le RoiVidéo 2: RTL.be: Oliver Paasch a prêté serment devant le roi Philippe

ProDG auf Facebook

ProDG
ProDG23/09/2017 @ 12:30
2    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG22/09/2017 @ 15:58
Die Mehrheitsfraktionen ProDG, PFF und SP begrüßen zunächst die inhaltlichen Schwerpunkte der Regierung für die neue Sitzungsperiode, die Ministerpräsident Paasch dem Parlament am vergangenen Montag vorgestellt hat.

Hier gibt's die Pressemitteilung: http://prodg.be/presse/gemeinsame-pressekonferenz-der-drei-mehrheitsfraktionen-im-pdg/
2 1    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG21/09/2017 @ 11:54
BRF LIFELINE - 16 UHR!
Unbedingt einschalten! Denn Maike van den Boom, die heute Abend im Alten Schlachthof über das Thema "Glück" referiert, gibt schon um 16 Uhr ein Interview zum Thema "Glück" in der BRF Lifeline Sendung!

Und natürlich freuen wir uns, wenn Sie zahlreich um 19 Uhr zu unserem Glücksabend erscheinen. Bringen Sie gerne Freunde und Bekannte mit. Wir sehen uns!
2 1 4    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG20/09/2017 @ 9:57
ProDG setzt sich mit einer Offensive zum Ausbau der Kleinkindbetreuung (zusätzliche Kinderkrippenplätze, Aufwertung des Tagesmutterdienstes) und der Herabsetzung des Eintrittsalters in den Kindergarten von 3 auf 2,5 Jahre für das Wohl der Familien ein. Lesen Sie mehr zu den Projekten und Vorhaben die uns am Herzen liegen: http://oliver-paasch.eu/2017/09/regierungserklaerung-zum-start-in-neue-sitzungsperiode/
5 4    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG19/09/2017 @ 16:47
   Zeige auf Facebook

ProDG Youtube Kanal

MENU