GoogleMap

Aktuelles

 

„Das Chaos ist Alltag“

Verkehrssicherheit20132

GrenzEcho 10. September 2013

Morgens kann es den meisten Eltern im Verkehr nicht schnell genug gehen. Kinder werden an Ampeln, auf Zebrastreifen oder in zweiter Reihe vor der Schule „ausgespuckt“ und damit einem Unfallrisiko ausgesetzt. Die Polizei stellt immer häufiger regelwidriges Halten und Parken in Schulnähe fest.

Kinder sind die schwächsten Verkehrsteilnehmer. Sie sind klein, deshalb nur schlecht sichtbar, haben ein um 30 Prozent engeres Blickfeld als Erwachsene, und vor allem mangelt es ihnen an Erfahrung im Straßenverkehr. Aus diesem Grunde kontrolliert die Polizei verstärkt in Schulnähe. Gurtplicht, Tempolimit, Halteverbote: Längst nicht jeder beachtet die Straßenverkehrsordnung, wenn es darum geht, die eigenen Kinder pünktlich zur Schule zu bringen.

Alleine auf dem Gebiet der Polizeizone Weser-Göhl … >> Weiterlesen

Weitere Informationen dazu:

>> BRF: Verkehrssicherheitskampagne “Wie steht’s um Dein Fair-Halten?”

>> Spot zur Kampagne

Verkehrskampagne2013

ProDG auf Facebook

ProDG
ProDG15/08/2017 @ 18:09
Die Investitionen der Deutschsprachigen Gemeinschaft in den Ausbau der #Kinderbetreuungsangebote werden derzeit und in den kommenden Jahren deutlich erhöht, sowohl im Norden als auch im Süden 😊👍🏻👍🏻😊
11    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG10/08/2017 @ 18:00
Bei Maike van den Booms Vortrag zu ihrem Bestseller „Wo geht’s denn hier zum Glück?“ präsentiert sie Denkanstöße und inspiriert ihre Zuhörer, selbst ihr Gehirn anzuschmeißen und ihr Glück in die Hand zu nehmen. Unterhaltsam, interaktiv und kurzweilig! Am 21.09.2017 referiert sie über dieses Thema im Kulturzentrum Alter Schlachthof Eupen. Eine öffentliche Veranstaltung zu der wir Sie herzlichst einladen!
4 4    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG08/08/2017 @ 21:03
👍🏻👍🏻👍🏻
9 1    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG07/08/2017 @ 15:59
Unsere Mitglieder erzählen in einem Satz, was Ihnen bei ProDG besonders am Herzen liegt.

Heute spricht sich Lydia Klinkenberg, die den Ausschuss für Gesundheit und Soziales betreut, für die Kleinkindbetreuung aus. Investitionen in diesem Bereich stehen ganz oben auf unserer Prioritätenliste und er soll massiv ausgebaut werden.
61 10 11    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG06/08/2017 @ 21:59
#Klartext 👍🏻
4    Zeige auf Facebook

ProDG Youtube Kanal

MENU