GoogleMap

Aktuelles

 

Gehälter in Staatsbetrieben: „Wer nicht für 290.000 EUR arbeiten will, der soll es sein lassen!“

Business diagram on financial report with coins

Es ist nicht akzeptabel, dass Angestellte in Staatsbetrieben bis zu 8x (Belgacom) mehr verdienen als der Premierminister. Die Aussage des Chefs der belgischen Post, Thijs, der heute 4x soviel verdient wie der belgische Premier, nicht für 290.000 EUR arbeiten zu wollen, ist unverschämt. Dem Mann kann man nur antworten: „Dann lass es sein!“. Wir hoffen, dass die Föderalregierung in dieser Frage keine Kompromisse eingeht. Die Gehälter dieser „Manager“ müssen begrenzt werden. 290.000 EUR (das Jahresgehalt des Premier) sind ein absolutes Maximum!“

ProDG auf Facebook

ProDG
ProDG23/09/2017 @ 12:30
2    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG22/09/2017 @ 15:58
Die Mehrheitsfraktionen ProDG, PFF und SP begrüßen zunächst die inhaltlichen Schwerpunkte der Regierung für die neue Sitzungsperiode, die Ministerpräsident Paasch dem Parlament am vergangenen Montag vorgestellt hat.

Hier gibt's die Pressemitteilung: http://prodg.be/presse/gemeinsame-pressekonferenz-der-drei-mehrheitsfraktionen-im-pdg/
2 1    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG21/09/2017 @ 11:54
BRF LIFELINE - 16 UHR!
Unbedingt einschalten! Denn Maike van den Boom, die heute Abend im Alten Schlachthof über das Thema "Glück" referiert, gibt schon um 16 Uhr ein Interview zum Thema "Glück" in der BRF Lifeline Sendung!

Und natürlich freuen wir uns, wenn Sie zahlreich um 19 Uhr zu unserem Glücksabend erscheinen. Bringen Sie gerne Freunde und Bekannte mit. Wir sehen uns!
2 1 4    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG20/09/2017 @ 9:57
ProDG setzt sich mit einer Offensive zum Ausbau der Kleinkindbetreuung (zusätzliche Kinderkrippenplätze, Aufwertung des Tagesmutterdienstes) und der Herabsetzung des Eintrittsalters in den Kindergarten von 3 auf 2,5 Jahre für das Wohl der Familien ein. Lesen Sie mehr zu den Projekten und Vorhaben die uns am Herzen liegen: http://oliver-paasch.eu/2017/09/regierungserklaerung-zum-start-in-neue-sitzungsperiode/
5 4    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG19/09/2017 @ 16:47
   Zeige auf Facebook

ProDG Youtube Kanal

MENU