GoogleMap

Aktuelles

 

„Schulbauten nicht notwendig?“

PetraSchmitz

Leserbrief GrenzEcho von Petra Schmitz, 15. September 2013

Werte Freunde von Vivant,

schon wieder so ein VIVANT- Spruch : „Wir brauchen keine neuen Schulgebäude…“ (GE vom 03.07.13).
Ehrlich gesagt kann ich Ihre ständigen Angriffe auf das Schulbauprogramm der DG nicht mehr hören. Ja, Sie haben Recht: Die DG hat in den letzten Jahren viel Geld ausgegeben, um alle freien, staatlichen und vor allem Gemeindeschulen in der ganzen DG in Ordnung zu bringen. Ja, Sie haben Recht: Die DG hat in dieses Programm mehr als 200 Millionen EUR investiert und in allen Gemeinden  für jede Schulrenovierung Zuschüsse von 80-100 % gewährt. Und ja, Sie haben Recht: die DG investiert mittlerweile mehr als 2/3 all ihrer Infrastrukturausgaben in Schulen. Aber, liebe VIVANT-Kollegen: Im Gegensatz zu Ihnen finde ich das absolut richtig! Ja, ich freue mich sogar darüber. Darauf haben viele Schulen Jahrzehnte gewartet! VIVANT kann noch so oft bestreiten, dass Investitionen in Bildung die besten sind (Leserbrief A. Mertes); VIVANT kann uns noch so oft ermahnen, „wir sollten die Bildung nicht überwerten“ (Zitat A. Mertes);  ich bleibe aus tiefster Überzeugung dabei: Investitionen in Bildung sind die besten, die ein Staat tätigen kann! Dabei denke ich an Investitionen in die Renovierung unserer Schulgebäude, aber auch an das Stellenkapital, die Betreuungsnormen und die Unterstützungssysteme für Schüler und Lehrpersonen.

>> Quelle: GrenzEcho

ProDG auf Facebook

ProDG
ProDG19/07/2017 @ 20:01
Super Klausurtagung mit einer hervorragenden externen Moderatorin 😊 wir sagen Danke!
6 5    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG19/07/2017 @ 12:00
Ostbelgien mehr in den Fokus rücken. Für Kinder, Jugendliche und Erwachsene soll das Marketing in Ostbelgien angepasst werden - aktiver, jünger und frischer.

Ministerpräsident Oliver Paaschs Rede hier noch einmal nachlesen: http://prodg.be/wp-content/uploads/2017/06/Standortmarketing-Oliver-Paasch-29.05.2017.pdf
20 1    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG16/07/2017 @ 17:29
Die Deutschsprachige Gemeinschaft bezuschußt den Umbau der #Schule und den Bau der #Sporthalle in #Reuland mit mehreren Millionen EUR. Wir finden : das ist gut angelegtes Geld!
7 2    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG16/07/2017 @ 9:00
Freddy Cremer und Petra Schmitz bleiben auch während der Schulferien für die Maßnahmen im Unterrichtswesen am Ball.

Zum aktuellen Dekretentwurf, allen Hintergrundinformation und mehr geht’s hier entlang: http://prodg.be/wp-content/uploads/2017/06/FK-Plenum-Sammeldekret-26.06.17.pdf
10 1    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG14/07/2017 @ 16:44
Gut so ! 👍🏻
8    Zeige auf Facebook

ProDG Youtube Kanal

MENU