GoogleMap

Aktuelles

 

Situation der deutschsprachigen Häftlinge in Lantin

Gefängnis

Plenarsitzung 24. Juni 2013

Bereits mehrmals in den vergangenen Jahren, so Minister Mollers, hat die Regierung der Deutschsprachigen Gemeinschaft, sowohl mündlich als auch schriftlich, bei den zuständigen Behörden auf die Situation der deutschsprachigen Häftlinge in Haftanstalten im französischen Sprachgebiet hingewiesen.

Sie hat bei jedem Justizminister ausdrücklich auf das Recht auf Gleichbehandlung hingewiesen – bei der sozio-psychologischen Begleitung und bei der Begutachtung in deutscher Sprache, die für einen Hafturlaub oder eine vorzeitige Haftentlassung unabdingbar ist.

Die Haftanstalt in Verviers spielt aufgrund ihrer relativ geringen Entfernung zur Deutschsprachigen Gemeinschaft, zu den Familienkontakten und zu den wertvollen ehrenamtlichen Besucher eine bedeutende Rolle.

Die Justizministerin hat ausdrücklich den Willen bekräftigt, die Haftanstalt in Verviers zügig wieder neu errichten zu lassen.

>> Hier geht es zur Stellungnahme von Minister Harald Mollers

 

Foto: Deadwing „The Cage“ Some rights reserved. Quelle: www.piqs.de

ProDG auf Facebook

ProDG
ProDG23/09/2017 @ 12:30
2    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG22/09/2017 @ 15:58
Die Mehrheitsfraktionen ProDG, PFF und SP begrüßen zunächst die inhaltlichen Schwerpunkte der Regierung für die neue Sitzungsperiode, die Ministerpräsident Paasch dem Parlament am vergangenen Montag vorgestellt hat.

Hier gibt's die Pressemitteilung: http://prodg.be/presse/gemeinsame-pressekonferenz-der-drei-mehrheitsfraktionen-im-pdg/
2 1    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG21/09/2017 @ 11:54
BRF LIFELINE - 16 UHR!
Unbedingt einschalten! Denn Maike van den Boom, die heute Abend im Alten Schlachthof über das Thema "Glück" referiert, gibt schon um 16 Uhr ein Interview zum Thema "Glück" in der BRF Lifeline Sendung!

Und natürlich freuen wir uns, wenn Sie zahlreich um 19 Uhr zu unserem Glücksabend erscheinen. Bringen Sie gerne Freunde und Bekannte mit. Wir sehen uns!
2 1 4    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG20/09/2017 @ 9:57
ProDG setzt sich mit einer Offensive zum Ausbau der Kleinkindbetreuung (zusätzliche Kinderkrippenplätze, Aufwertung des Tagesmutterdienstes) und der Herabsetzung des Eintrittsalters in den Kindergarten von 3 auf 2,5 Jahre für das Wohl der Familien ein. Lesen Sie mehr zu den Projekten und Vorhaben die uns am Herzen liegen: http://oliver-paasch.eu/2017/09/regierungserklaerung-zum-start-in-neue-sitzungsperiode/
5 4    Zeige auf Facebook
ProDG
ProDG19/09/2017 @ 16:47
   Zeige auf Facebook

ProDG Youtube Kanal

MENU